Fahrbericht: Peugeot 308 SW HDi130 EAT8 im Test

2015 waren wir alles andere als zufrieden mit dem Peugeot 308: Die manuelle Schaltung war hakelig, Fahrerassistenz-Systeme waren nur einem unzureichenden Maß vorhanden. Jetzt sind wir den 308 in der Kombiversion nochmal gefahren und waren richtig begeistert: Der 130 PS Diesel macht in Verbindung mit der neuen 8-Gang Automatik richtig Spaß, auch die ACC und der Lenkassistent funktionieren nun korrekt und sogar richtig harmonisch.

Weiterlesen →

Fahrerassistenz im Video: Porsche Cayenne Turbo

550 PS und 770 Nm Drehmoment lassen den Cayenne Turbo in jeder Situation exzellent da stehen. Auf der Landstraße sorgt außerdem die Wankstabilisierung dafür, dass er sich nach weit weniger als seinem Gewicht von 2.200 Kilo anfühlt. Aber was hat der Cayenne eigentlich in Sachen Fahrerassistenz drauf und wie viele Funktionen bietet er im Vergleich zum neuen Touareg? Wir haben etliche Kilometer auf der Autobahn verbracht, um seine Assistenzsysteme zu testen.

Weiterlesen →

Sunny Cars im Test: Tipps zur stressfreien Buchung!

Der erste Schritt in den Urlaub kann manchmal mehr als nervenaufreibend sein: Wenn das Vermietpersonal mehr als 30 Minuten lang versucht, eine Vollkasko-Versicherung zu verkaufen, obwohl man vorab online schon längst eine gebucht hat. Wir haben in diesem Jahr deshalb auf das große Vergleichsportal mit der 24 am Ende verzichtet und zum ersten Mal Sunny Cars für den Griechenland Urlaub ausprobiert. Versprochen wird bei der Buchung: Es ist nahezu alles inklusive und es gibt nur drei übersichtliche Tarife.

Weiterlesen →

Was hat es mit Volvos rotem Schlüssel auf sich?

Im Volvo XC40 sind die gezeigten Funktionen ab der Ausstattungsvariante „Momentum“ serienmäßig an Bord! Der Red Key ist ebenfalls Serie und liegt jedem neuen Volvo XC40 Momentum bei. Nachdem man sich (wirklich unkompliziert!) einmalig über die Volvo On Call App registriert hat, kann man seinen Volvo mit Freunden und Familie „sharen“. Das ging bei uns wie im Video zu sehen extrem einfach und schnell. Entsprechend lässt sich der XC40 auch per Smartphone öffnen und schließen. Online ist jeder Volvo XC40 sowieso immer serienmäßig, man braucht also keine Datenpakete oder Internetoptionen extra zu bezahlen. Besonders gefallen hat uns die detailverliebt gestaltete Volvo On Call App.

Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Volvo

Neue VW Modelle bis 2020 & die MEB Plattform (ID. Neo)

Die ID. Modelle sind längst keine Vision mehr. Ende 2019 will man in Dresden definitiv beginnen, auf dem MEB, dem Modularen Elektroantriebs-Baukasten, zu produzieren. Marktstart des ID. Neo (Kompaktklasse) wird dann 2020 sein. Bis dahin gibt es aber auch von den Verbrennern noch jede Menge Neues. Alles wichtige zum MEB und die Termine zu den kommenden Modellen auf einen Blick:

Weiterlesen →

Video: So soll Mercedes Vision Urbanetic funktionieren

Am 10.09.2018 hat Mercedes-Benz Vans in Kopenhagen ein spannendes Mobilitätskonzept vorgestellt: Die Vision Urbanetic ist nicht nur eine Vision der Mobiltät der Zukunft, sondern es handelt sich dabei auch um ein tatsächliches Concept Car (oder besser: einen Concept Van), der vollelektrisch und autonom max. 12 Personen oder 10 EPAL-Paletten transportieren soll. Dabei kann zwischen dem Personen- und Cargo-Modul gewechselt werden. Diese Mobilitätsdienstleistung soll sich der Infrastruktur und dem aktuellen Bedarf anpassen. Mercedes will damit zunächst in restricted areas, wie z.B. auf Flughäfen oder Firmengeländen beginnen, bis man in einigen Jahren evtl. im echten Straßenverkehr teilnehmen kann. Natürlich fährt der Vision Urbanetic vollekektrisch und vollautonom (Level 5).

Weiterlesen →

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.