Seat Virtual Cockpit in Arona & Ibiza: Details & Preise

Normalerweise sind uns News keine extra Meldung wert, beim digitalen Tachos aber schon: Unser bisherigen Artikel und das Video zum Virtual Cockpit sind bei unseren Besuchern sehr beliebt. Im März 2018 hatten wir nämlich schon in Genf die Gelegenheit, Seats digitalen Tacho im Arona auszuprobieren. Bisher ist er schon im Ateca und Leon verfügbar, nun gibt es das Virtual Cockpit auch im Ibiza und Arona.

Das Virtual Cockpit kostet im Ibiza und Arona 350 € und ist aber der Ausstattungslinie „Style“ verfügbar. Auch in der teuersten Trimline „FR“ bleibt der Preis bei 350 €. (Zum Vergleich: Im Polo kostet das Active Info Display 400 € Aufpreis). Im Leon und Ateca dagegen kostet das gleiche Display ganze 430 €.

Volkswagens Active Info Display II im sportlichen Look
Seats Virtual Cockpit basiert auf dem Active Info Display von VW, unterscheidet sich aber in der grafischen Gestaltung teilweise deutlich. So wird etwa die typische Seat Schriftart verwendet und auch die Formen sind allesamt etwas sportlich dynamischer und weniger elegant als bei VW gestaltet. Zudem findet sich auch häufiger die Farbe Rot im Design. Außerdem gibt es beim Seat Virtual Cockpit eine Ansicht mit den Fahrdaten ganz links und rechts („Parenthesis View“, siehe Anfang unseres Videos), die es bei VW z.B. gar nicht gibt. Das TFT Display ist hochauflösend, 10,25 Zoll groß und funktioniert ohne Ruckler.  Das Display bietet eine Auflösung von Auflösung von 1280 x 480 Pixeln sowie eine 5-Hz-Bildwiederholfrequenz. Darüber hinaus ist das virtuelle Cockpit mit Lichtsensoren ausgestattet, die je nach Umgebungshelligkeit mittels eines Algorithmus die Helligkeit der Fahrzeuganzeigen automatisch anpassen.

Navi-Karte gleichzeitig im Tacho und auf dem Infotainmentsystem?
Die Navi-Karte lässt sich entweder in der Mitte der Tubes oder auch im Fullscreen anzeigen. Allerdings ist es (wie bei VW) wohl leider nicht möglich, die Navi-Karte im Virtual Cockpit und gleichzeitig im Infotainmensystem anzuzgeigen. Dafür bräuchte man das Navigationssystem+, wie unser YouTube Zuschauer owshou schreibt:

„Wenn du eine Kartenansicht im Tacho UND im Navi möchtest, brauchst du Navi+. Beim normalen kannst du nur zwischen Tacho und Navi wechseln, es aber nicht gleichzeitig anzeigen.“

Kleine Video-Tour durchs Virtual Cockpit von Seat

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.