Audi A3 1.6 TDI Dauertest: Verbrauch (Berechnet)

Viel zu wenige Autofahrer nutzen die App Roadtrip von Darren Stone. Nach langer Suche Anfang 2011 habe ich diese App für mich als einzige richtig gute Spritverbrauchs-App fürs iPhone herrusgestellt. Mit etwa 4 Euro für die Vollversion ist sie zwar nicht ganz günstig, lohnt sich aber über die Zeit und außerdem werden regelmäßig Updates mit neuen Funktionen nachgeliefert.
Seitdem ich meinen Audi A3 1.6 TDI Ambition (77 kw bzw. 105 PS Version)  am 16.05.2011 erstmals betankt habe, habe ich bis heute jede Betankung in die App eingegeben. Ich wollte wissen, ob die Anzeige des Bordcomputers stimmt und viel viel ich letztendlich an Diesel verbrauche. Bei jeder Voll-Tankung berechnet die App den Verbrauch. Nach gut 18 Monaten Tank-Logbuch habe ich heute mal einen Screenshot der App erstellt:

Die App kann auch weitere Aufwendungen wie neue Reifen, Servicekosten usw. verarbeiten, diese finden Sich in der zweiten und dritten Spalte des ersten Fotos, sind aber für den Verbrauch unerheblich. Dort habe ich beispielsweise die Service-Kosten, die Steuer und einen Satz neue Sommerreifen usw. mit eingegeben. 

Weiterlesen →

Günstiger Urlaubsmietwagen: Was erwartet mich bei Hertz auf Sizilien?

Neben der Flug- und Hotelbuchung ist nun auch meine Mietwagenreservierung für einen 7 Tage Sizilien Urlaub ab 13.09.2012 abgeschlossen. Ein größeres Problem mit Mietwagen auf Sizilien / in Italien ist, dass fast alle Vermieter hohe Jungfahrerzuschläge verlangen. So fallen durchschnittlich 8-15 EUR pro Tag pro Person unter 23 Jahren an. Nach einigem Suchen habe ich mal bei den altbewährten ADAC Tarifen geschaut und bin auch gleich fündig geworden:
Weiterlesen →

Audi for Audi: Kostenloses Ersatzfahrzeug bei Reparaturen innerhalb der Garantie

Außer einem leckenden Wischwassertank und einem defekten, klappernden Stabilisator hatte mein Audi A3 noch keine längeren Werkstattaufenthalte. Gerade beim Wischwassertank musste 2011 laut Audi-Servicemitarbeiter die komplette Frontschürze abgebaut werden um den Tank zu tauschen. Mein A3 war dafür etwa 5 Stunden in der Werkstatt. Natürlich würde ich mir da einen Ersatzwagen wünschen, haben den Termin aber auf einen passenden Tag gelegt, da es sich nicht um eine wichtige bzw. dringende Reparatur handelte. Problematisch wird das ganze aber z.B. bei einer größeren Reparatur innerhalb der Garantie, z.B. einem Motorschaden, bei dem das Fahrzeug u.U. ein paar Tage in der Werkstatt ist. Mit meinem A3 habe ich eine Garantieverlängerung (von Audi) mitgekauft, die die Garantiezeit (von 2 Jahren) um 3 Jahre oder maximal bis 100.000 Kilometer verlängert.

Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Audi

25.000 km gefahren: Audi A3 Ambition 1.6 TDI

Seit Juni 2011 bin ich mittlerweile etwas über 25.000 Kilometer mit dem A3 1.6 TDI (77kW / 105 PS) gefahren. Regelmäßig Autobahn und Alltagsfahrten wie Einkaufen, auch ein ausgedehnter Italienurlaub und ein paar Kurztrips sind dabei gewesen. So gut wie im Juni letzten Jahren gefällt mir das Auto immer noch, mit mittlerweile knapp 50.000 Kilometern auf der Uhr gab es bisher auch nur eine kleine Reparatur: Der Wischwassertank hatte ein Leck und wurde auf Garantie kostenlos ausgetauscht. Sonst nichts, keine Fehlermeldung oder Ähnliches. Ansonsten begeistert mich immer ziemlich, dass der A3 bei -23 Grad im letzten Winter genauso seinen Dienst getan hat wie im Moment bei +34 – geparkt ist er ausschließlich im Freien.
Weiterlesen →

Remote-Zugriff auf Prüfungs-PC für Führerscheinprüfung

Betrugsverdacht bei theoretischer Computer-Führerscheinprüfung: Die Prüfungsaufsicht einer Wiener Fahrschule will gesehen haben, wie sich der Cursor am Computer bewegt hat, ohne dass der Prüfling etwas an Tastatur oder Mouse getan hat – ferngesteuert quasi. Das berichteten mehrere Medien am Donnerstag.[…]
Die Polizei hatte, nachdem die Prüfungsaufsicht in der Fahrschule diesen Fall beobachtet hatte, die betroffenen zwei Computer sichergestellt. Die Auswertung der Daten sei noch in Gang, hieß es am Freitag. Es soll untersucht werden, ob jemand einen Remote-Zugriff (Zugriff auf den PC aus der Ferne via Internet oder internem Netzwerk, Anm.) gesetzt hat.

Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: News

Autofahren in Italien – Was muss man beachten?

Viele Urlauber lassen ihr Auto, wenn sie am italienischen Urlaubsort angekommen sind, aus Angst auf dem Hotelparkplatz stehen und treten in ihm erst die Rückreise wieder an. Die Gerüchte, die Italiener würden wahnsinnig schnell, gefährlich und durcheinander fahren halten sich stark, aber in Wirklichkeit ist es überhaupt kein Problem, in Italien Auto zu fahren – weder in der Stadt noch auf Landstraßen jenseits der gut ausgebauten Autobahnen. Wer in Italien einfach entspannt fährt, sich an die Verkehrsregeln hält und sich dem Verkehrsfluss anpasst, wird keinerlei Probleme haben! Die Parkkosten in vielen ital. Großstädten sind  außerdem im Vergleich zu Deutschland recht günstig.
Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Reise

Anja driving the Audi SQ5

Who says that driving fast cars is only for men is completely mistaken. Also women have fun to accelerate and to feel 2 tons weight under their control. For me, it was an exciting day to test the new Audi Q5 models – especially the Audi SQ5 3.0 TDI with 230 kW (313 hp) and 8 speed tiptronic quattro.
Having heard the optical improvements and technical changes of the new Q5 series during the press release at the Audi Forum in the Munich Airport, we had the chance to test-drive these vehicles. Weiterlesen →

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.