Dies und das

Cabriolet-Vergleich: Die 8 besten, gebrauchten Cabrios im Überblick

Viele Autofahrer träumen davon, die besten gebrauchten Cabrios zu fahren. Wenn die Sonne auf den Kopf brennt und der Fahrtwind um die Nase weht, herrscht ein besonderes Gefühl von Freiheit. Doch die Suche nach einem passenden Cabrio kann zur Herausforderung werden. Die Auswahl ist groß und jedes Cabriolet hat seine eigenen Besonderheiten – vom großen Fahrspaß über die gute Alltagstauglichkeit bis zum geringen Wertverlust. Wir stellen acht Modelle der besten gebrauchten Cabrios vor.


Mazda MX-5

Der Mazda MX-5 ist der Klassiker unter den Cabriolets und darf in keiner Auflistung fehlen. Der Japaner kam 1989 auf den Markt und begeistert bis heute, mittlerweile in der vierten Generation. Bis April 2016 wurden mehr als eine Million Fahrzeuge verkauft, sodass der Mazda MX-5 der meistverkaufte Roadster der Welt ist. Das erste Modell, der Typ NA, ist unter anderem für seine markanten Klappscheinwerfer bekannt, die bei der zweiten Generation ab 1998 weichen mussten. Gleichwohl ist die DNA des Mazda MX-5 unverändert geblieben. Der Roadster sorgt mit seinem Heckantrieb und den kraftvollen Motoren (bis 184 PS) für größten Fahrspaß. Schade nur, dass Familienväter auf diese Freude verzichten müssen – denn als Familienauto ist der Mazda MX-5 gänzlich ungeeignet.

Golf 4 Cabrio

Das Golf 4 Cabriolet gehört zu den besten gebrauchten Cabrio-Modellen, obwohl es sich strenggenommen um ein Facelift des Golf 3 Cabrio handelt. Die Technik blieb im Vergleich zum Vorgänger unverändert, gleichwohl gehörten diverse Probleme und Kinderkrankheiten der Vergangenheit an. Das Golf 4 Cabrio wurde von 1998 bis 2002 gebaut und überzeugt mit seiner einfachen, zuverlässigen Technik. Bei diesem Fahrzeug können geübte Schrauber noch selbst Hand anlegen, was die Wartungs- sowie Unterhaltskosten gering hält. Zu den besten Modellen gehört das Fahrzeug mit Zweiliter-Vierzylinder, ein Saugmotor mit 115 PS, der besonderen Fahrspaß garantiert. Allerdings fällt es mittlerweile schwer, ein gepflegtes Fahrzeug mit geringer Laufleistung zu finden. Das lässt die Preise für ein Golf 4 Cabrio derzeit wieder steigen.

BMW Z3

Alle sportlichen Autofahrer kommen mit dem BMW Z3 auf ihre Kosten. Der zweisitzige Roadster kam im Herbst 1995 auf den Markt und überzeugte mit einem Höchstmaß an Sportlichkeit. Die Motoren leisteten zwischen 115 und 325 PS, was in beachtlichen Fahrleistungen resultierte. Gleichwohl konnte der BMW Z3 mit seiner hohen Qualität und dem schicken Design überzeugen. Die Technik ist zuverlässig und zeigt auch im Alter nur wenig Schwächen. Rost ist dem Münchener ein Fremdwort, allerdings kann eine zügige Fahrweise des Vorbesitzers für erhöhten Verschleiß am Fahrwerk und den Bremsen sorgen. Es lohnt sich, nach einem Modell mit Baujahr ab 1999 zu suchen. Im Rahmen einer Modellpflege wurden einige Optimierungen vorgenommen, unter anderem am Stoffverdeck. Der BMW Z3 ist bei den besten gebrauchten Cabrios nicht zu vergessen.

VW Käfer Cabrio

Der alte VW Käfer, der als Cabrio bis 1980 gebaut wurde, ist natürlich kein Fahrzeug für den Alltag. Der Klassiker gehört längst zu den beliebten Oldtimern und ist daher auch ein Teil der besten gebrauchten Cabrios. Allerdings erfordert das VW Käfer Cabrio mittlerweile viel Liebe und Pflege, anstehende Reparaturen oder gar Restaurationen können die Unterhaltskosten in die Höhe treiben. Im Gegenzug dürfen sich die Besitzer über pures Autofahren ohne Luxus freuen. Der luftgekühlte Vierzylinder-Boxermotor brachte je nach Modell maximal 50 PS auf den Asphalt. An Sicherheitsgurte, Klimaanlage, Airbag und Co. war damals noch nicht zu denken. Unser Tipp: Wer den Käfer liebt, aber keinen Oldtimer in der Garage möchte, findet mit dem VW New Beetle Cabrio eine passende Alternative.

Audi A4 Cabriolet

Das Audi A4 Cabriolet gehört nicht ohne Grund zu den besten gebrauchten Cabrios in Deutschland. Die viersitzige Mittelklasse überzeugt mit ihrer Vielseitigkeit und eignet sich mitunter sogar als Familienauto. Gleichzeitig stehen mittlerweile verschiedene Modellgenerationen zur Auswahl, sodass für alle Anforderungen und Budgets ein passendes Fahrzeug zur Verfügung steht. Beim Diesel ist Vorsicht geboten. Empfehlenswert ist ein Benziner, beispielsweise der 1,8-Liter-Turbomotor, der leistungsstark, aber gleichzeitig auch sparsam und zuverlässig ist. Das Audi A4 Cabrio punktet mit einer hochwertigen Verarbeitung und dem zeitlosen Design. Gleichwohl dürfen sich Autobesitzer über einen Hauch von Luxus freuen, wenngleich die Kosten für Wartung, Inspektion und Reparatur nicht günstig sind. Dennoch ist der Ingolstädter eine Empfehlung wert.

Mercedes SL R129

Wer seltene Klassiker mag, der findet mit Mercedes SL R129 ein passendes Auto. Das zweisitzige Cabrio kam 1989 auf den Markt und galt damals als begehrter Sportwagen. Kein Wunder: Anfangs standen zwar „nur“ die V8-Motoren mit bis zu 354 PS zur Verfügung, doch ab 1992 folgten auch die Zwölfzylinder aus der S-Klasse. Die AMG-Modelle sind eine Seltenheit und daher besonders begehrt. Der Mercedes SL R129 war das erste Mercedes-Cabriolet mit automatischen Überrollbügel, der im Falle eines Unfalls innerhalb weniger Zehntelsekunden ausfährt. In Zusammenspiel mit den knicksicheren A-Säulen garantierte der Roadster ein Höchstmaß an Sicherheit. Wichtig für den Gebrauchtwagenkauf: In der Regel wurde der Mercedes SL R129 mit einem zusätzlichen Hardtop ausgeliefert, das im Winter als Schutz für das Stoffverdeck dient.

MINI Cooper Cabriolet

Das MINI Cooper Cabriolet zählt zu den kultigsten Modellen für den Sommer. Das Auto überzeugt mit seiner direkten Lenkung und dem straffen Fahrwerk, was größten Fahrspaß garantiert. Insbesondere für den Stadtverkehr und die Fahrt zur Arbeit ist das MINI Cooper Cabrio eine gute Empfehlung. Das Platzangebot im Innenraum ist begrenzt, vor allem auf der Rückbank und im Kofferraum. Allerdings spart MINI nicht an optionalen Extras und die Motorisierungen (bis zu 211 PS) machen das MINI Cooper Cabrio zum Rennwagen für die Straße. Das zeitlose Design sorgt dafür, dass der Kleinwagen auch in nächster Zukunft nichts von seinem Charme verliert. Größtes Manko: Der Preis ist hoch, auch bei Gebrauchtwagen. Dennoch gehört der Klassiker zu den beliebtesten und besten gebrauchten Cabrios, denn Qualität hat nunmal ihren Preis.

Peugeot 206 CC

Der Peugeot 206 CC darf bei den besten gebrauchten Cabrios nicht fehlen, weil er ein echtes Schnäppchen sein kann und den Einstieg in die Welt der Cabriolets darstellt. Der französische Kleinwagen ist je nach Zustand und Laufleistung bereits ab 1.500 Euro erhältlich. Dafür bekommen Autokäufer einen Stadtflitzer mit vier Sitzplätzen, der zwar wenig Stauraum bietet, aber dennoch Freude bereitet. Auf den Dieselmotor ist wegen der aktuellen Schadstoffeinstufung zu verzichten, die Benziner stellen derzeit die bessere Variante dar. Der Peugeot 206 CC punktet mit geringen Unterhaltskosten bei gleichzeitig hoher Zuverlässigkeit. Wer mehr Geld in die Hand nimmt, kann zum neueren Peugeot 207 CC oder dem größeren Peugeot 307 CC greifen.

Fazit: Große Auswahl an gebrauchten Cabrios

Die Auswahl an unterschiedlichen Cabrio-Modellen ist groß, sodass es nicht „das beste Cabrio“ gibt. So umfangreich und verschieden, wie unsere Auflistung der besten gebrauchten Cabrios, ist der aktuelle Fahrzeugmarkt. Autofahrer sollten selbst entscheiden, welches Cabriolet für die eigenen Anforderungen in Frage kommt. Zählt der Fahrspaß oder doch die Alltagtauglichkeit? Soll es ein Klassiker als Wertanlage oder ein aktuelles Modell als Zweitwagen sein? Entscheiden Sie selbst.

Über den Autor

Motoreport Redaktion

Dieser Artikel stammt entweder von mehreren unserer Autoren oder von einem unserer Sponsoren (Anzeige).

1 Kommentar

Kommentieren...

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.