VW T-Roc R mit 300 PS: Daten & Vergleich Golf R

Wie erwartet ist der T-Roc als Lifestyle-SUV mittlerweile gut auf Deutschlands Straßen unterwegs. In Kürze startet auch der 300 PS starke T-Roc R: Er sprintet mit 400 Nm aus dem Stand in 4,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Kraft stammt, wie im Golf R, vom 2.0 TSI mit serienmäßigem 7-Gang DSG und Allradantrieb 4Motion. Damit ist der T-Roc schneller als der neue Golf GTI TCR.

Weiterlesen →

Im Test: Subaru XV 2.0i & EyeSight Assistenzsysteme

Der Subaru XV überzeugt in vielerlei Hinsicht: In Sunshine Orange sieht er in Verbindung mit den 18-Zoll Felgen super cool aus, die Verarbeitung im Innenraum ist top. Serienmäßig hochauflösende Displays und ein komfortables Interieur sind besser gelungen als bei anderen Japanern. Der Allradantrieb kommt auch im XV als legendärer, permanenter Symmetrical AWD. Das stufenlose Automatikgetriebe dreht allerdings gern mal sehr hoch und treibt den Verbrauch in die Höhe. Die Eyesight Assistenzsysteme funktionieren meistens gut, haben aber mangels Radarsensor im Winter oder bei Nebel schnell Probleme.

Weiterlesen →

Seat Tarraco: Erste Eindrücke, Motoren & Preise

Deutlich über ein Jahr nach dem Konzernbruder VW Tiguan Allspace bringt Seat sein größtes SUV heraus, den Tarraco. Er entspricht weitestgehend dem Tiguan Allspace, den wir schon im Detail im Video gezeigt haben. Er wird Anfang 2019 vermutlich bei ca. 30.000 € starten. Mit seiner Länge überzeugt er entweder durch enorm viel Beinfreiheit im Fond, viel Kofferraum oder optional mit Platz für sieben Passagiere.

Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Seat

Das Discover Premium (15 Zoll) im Touareg 2018

Eines der spannendsten Features für uns ist im neuen VW Touareg das sog. Innovision Cockpit. Erstmals seit 15 (?) Jahren hat Volkswagen ein komplett neues Cockpit / Armaturenbrett entwickelt. Leider sind der digitale Tacho sowie das neue Infotainmentsystem „Discover Premium“ aufpreispflichtig, trotzdem dürften hier aber viele Touareg Käufer nicht wiederstehen können.

Weiterlesen →

VW Touareg 2018 im Detail: Cockpit, Motoren, Technik

Der Touareg startet verspätet aber endlich in die dritte Generation. Während die VW Designer von außen eher die gewohnten, sanften Änderungen vorgenommen haben, begeistert uns der neue Touareg vor allem wegen seines Interieurs: Nach 15 Jahren im Konzern gleich aussehender Klimasteuerungen ist das Cockpit des Touareg nun völlig neu gestaltet. Das sog. Innovision Cockpit ersetzt fast alle Knöpfe durch digitale Tasten, was unserer Meinung nach gut gelungen ist. Den T-Prime Concept GTE wirft VW übrigens praktisch über Bord: Los geht es mit V6 TDIs, später folgt ein Sechszylinder Benziner und ein V8 Diesel. Er startet ab 55.000 €.

Weiterlesen →