Dies und das

Kfz Versicherung wechseln und Geld sparen!

unfall toter winkel

Durch ein Wechseln der Kfz Versicherung sind bessere Leistungen für weniger Geld möglich. Keine andere Versicherung tauschen die Deutschen häufiger aus. Und dies aus guten Gründen. Wichtig ist nur, eine leistungsstarke und dennoch preiswerte Versicherung zu finden wie zum Beispiel die online Versicherung von Friday.de.


Was muss der Versicherungsnehmer beim Wechsel der Kfz Versicherung beachten?

Für den Versicherungsnehmer ist es nicht schwer, der alten Versicherung eine Kündigung auszusprechen und zu einer neuen zu wechseln. Wichtig hierbei ist, den Stichtag für die Kündigung zu beachten. Bis zu dem Stichtag muss der bisherige Versicherer des Autos die schriftliche Kündigung erhalten haben.

Wie wechsle ich die Autoversicherung?

Im ersten Schritt ist es wichtig, sich alle Unterlagen zusammenzusuchen. Nur so lassen sich Tarife und Leistungen der Anbieter bestmöglich vergleichen. Wichtig ist es, die Prämie und die monatlichen Beiträge für die Versicherung des Autos zu kalkulieren. Sind Prämie und monatliche Beiträge bekannt, werden für den eigentlichen Wechsel folgende Dokumente benötigt:
– Auskunft, wie lange der Versicherungsnehmer Auto fährt
– Fahrzeugschein: Angaben zu Hersteller und Modell des Autos
– letzte Führerschein Beitragsabrechnung der aktuellen Versicherung mit Schadenfreiheitsklasse
– Kilometerstand des Autos zur Kontrolle der Fahrleistung pro Jahr
– Vertragsnummer der aktuellen Autoversicherung für Schadensfreiheitsrabatts des neuen Versicherers beim bisherigen Versicherer

Bis zu welchem Stichtag ist die Kündigung der Pkw Versicherung möglich?

Der Wechsel dieser Autoversicherung ist bis zum Ende des Versicherungsjahres möglich. Als Stichtag greift bei den meisten Versicherern der 30. November, wenn der Versicherungsvertrag zum 1. Januar abgeschlossen wurde.
Ein Versicherungswechsel ist mitten im Jahr möglich, wenn bei dem Autoversicherer die Vertragslaufzeit vom Kalenderjahr abweicht. Sie können mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum jeweiligen Vertragsablauf gekündigt werden.
Extra-Hinweis: Bei Autos mit einem Saisonkennzeichen ist eine Kündigung bis zum 31. Januar möglich, sofern der Start der Kfz Versicherung am 1. März war.

Wann ist ein Wechsel der Kfz Versicherung lohnenswert?

Es gibt unterschiedliche Gründe, sich für eine neue Autoversicherung zu entscheiden. Zumeist sind es eine Kostenersparnis oder ein größerer Leistungsumfang inklusive eines besseren Serviceangebots.
Am besten ist es, seine individuellen Ansprüche an eine Kfz Versicherung heranzuziehen, um einen Wechsel zu planen. Stehen Kostenersparnisse im Vordergrund? Ist ein umfangreicher Service im Falle eines Schadens gefragt?
Weitere Motive für einen lohnenswerten Wechsel der Pkw Versicherung können sein:
• Kfz Versicherungswechsel nach Vertragsablauf
• Kfz Versicherungswechsel bei Beitragserhöhung
• Kfz Versicherungswechsel bei Wechsel des Autos
• Kfz Versicherungswechsel nach einem Schaden

Jetzt eine bessere Kfz Versicherung finden

Es ist gar nicht so schwer, eine neue Kfz Versicherung zu finden, die zu den persönlichen Ansprüchen und dem Geldbeutel passt. Wichtig ist es, vorab die Versicherungen zu vergleichen – bezüglich Preis und Versicherungsumfang bei Schaden. So geht es sicherer und preiswerter durch den Straßenverkehr!

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und die neusten Fahrerassistenzsysteme.

Kommentieren...

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.