Günstiger Urlaubsmietwagen: Was erwartet mich bei Hertz auf Sizilien?

Neben der Flug- und Hotelbuchung ist nun auch meine Mietwagenreservierung für einen 7 Tage Sizilien Urlaub ab 13.09.2012 abgeschlossen. Ein größeres Problem mit Mietwagen auf Sizilien / in Italien ist, dass fast alle Vermieter hohe Jungfahrerzuschläge verlangen. So fallen durchschnittlich 8-15 EUR pro Tag pro Person unter 23 Jahren an. Nach einigem Suchen habe ich mal bei den altbewährten ADAC Tarifen geschaut und bin auch gleich fündig geworden:
Hertz verlangt in Verbindung mit der Buchung über die ADAC-Seite weder einen Jungfahrerzuschlag noch eine Gebühr für den ersten Zweitfahrer. Eine Vollkaskoversicherung ist auch inklusive. Via ADAC habe ich also sieben Tage Mietwagen ab Flughafen Catania inkl. Vollkaskoversicherung ohne SB nur knapp 190 EUR bezahlt. Voraussetzung ist neben Kreditkartenzahlung die Vorausbezahlung. Ausgesucht habe ich mir die zweit kleinste Klasse, EDMR. Darin befinden sich z.B. der Ford Fiesta, Fiat Punto oder Opel Corsa, ganz typische Urlaubsmietwagen eben. Wie ich in diesem Hertz-internen Dokument über die italienische Flotte gelesen habe, besteht durchaus die Möglichkeit einen Diesel zu bekommen. Welches Fahrzeug es letztendlich wird, und insbesondere ob es ein Diesel sein könnte bleibt vor der Anmietung natürlich immer ein Rätsel! Mehr über meinen Mietwagen von Hertz Sizilien gibts dann hier nach dem Urlaub!

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Ferienmietwagen: Erfahrung mit Hertz Italien (Fahrzeugtausch) - Motoreport

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.