Dies und das

So spart man bei einem Autokredit

Autofinanzierungen werden in Deutschland immer beliebter. Das liegt nicht nur an den niedrigen Zinsen, sondern auch an den steigenden Preisen für Neuwagen. Die Hersteller entwickeln immer mehr Funktionen, wodurch die Fahrzeuge immer wertiger werden. Wenn man beispielsweise das Basis-Modell eines Golfs mit dem von vor 15 Jahren vergleicht, dann wird man erst einmal einen Unterschied von vielen tausend Euro bemerken. Allerdings hat der neue Golf dafür auch deutlich mehr Funktionen, ist sicherer und bietet ein deutlich angenehmeres Fahrgefühl.


Mit diesen Tipps sparen Sie bei der Autofinanzierung
Wenn man von all diesen Annehmlichkeiten profitieren möchte, dann benötigt man aber auch das Geld für einen Neuwagen oder zumindest einen jungen Gebrauchtwagen. Viele Menschen entscheiden sich aus genau diesem Grund für eine Autofinanzierung. Denn damit können sie ihr Wunschauto kaufen und es ganz bequem über mehrere Jahre finanzieren. Doch wie kann man eigentlich dafür sorgen, dass die Kosten für den Kredit minimiert werden? In diesem Artikel zeigen wir es Ihnen.

Ein Kreditvergleich spart bares Geld
Es gibt im Internet so viele verschiedene Anbieter für Autokredite, dass man sich keinesfalls von jedem ein Angebot für eine Autofinanzierung einholen kann. Das führt dann leider dazu, dass man unter Umständen zu viel Geld für eine Autofinanzierung bezahlt. Allerdings gibt es für dieses Problem eine relativ simple Lösung. Mit einem Autokreditvergleich von einem Anbieter wie Finanzcheck kann man direkt einen Überblick über die Konditionen der verschiedenen Kreditgeber erhalten. So muss man nicht lästig Angebote von unterschiedlichen Banken sammeln, sondern kann das zeitsparend ohne viel Verzögerung erledigen. Übrigens sollte man in diesem Zusammenhang auch überprüfen, ob es möglicherweise eine günstige Finanzierung von der Herstellerbank gibt. Manchmal werden hier gezielt einzelne Modelle subventioniert, um den Absatz zu steigern. So kann es dann sein, dass beispielsweise ein Modell wie der neue Golf 8 R mit einer günstigen Finanzierung angeboten wird, um den Absatz zu steigern. Das kann man dann beispielsweise beim Händler erfragen oder über das Internet auf der Webseite des jeweiligen Herstellers in Erfahrung bringen.

Weitere Möglichkeiten zur Kostenreduktion
Natürlich kann man nicht nur mit einem Kreditvergleich bares Geld sparen. Auch mit den Rahmendaten des Kredits hat man die Option, die Gesamtkosten spürbar zu reduzieren. Denn je schneller man den Kredit zurückzahlt, desto niedriger wird dann auch die Zinsbelastung ausfallen. Natürlich macht es sich im monatlichen Budget bemerkbar, wenn man eine höhere Rate begleichen muss. Doch dafür kann man zum Teil mehrere hundert Euro an Zinsen sparen. Außerdem ist es auch einfach ein schöneres Gefühl, wenn man ein Auto innerhalb von 24 oder 36 Monaten bezahlt hat und die Finanzierung nicht über 60 Monate oder sogar noch einen längeren Zeitraum strecken muss. Das hat dann auch den Vorteil, dass man sich danach nicht noch um eine Anschlussfinanzierung oder die Begleichung der Schlussrate kümmern muss. Es ist also sinnvoll, wenn man seine monatliche Rate so hoch wie möglich ansetzt. Denn so hat man die Finanzierung schneller abgeschlossen und erhält damit dann auch seine Flexibilität zurück. Außerdem profitiert man in diesem Fall dann auch von deutlich niedrigeren Zinsen.

Über den Autor

Motoreport Redaktion

Dieser Artikel stammt entweder von mehreren unserer Autoren oder von einem unserer Sponsoren (Anzeige).

Kommentieren...

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.