Dies und das

Kauf von Gebraucht- oder Neuwagen: So funktioniert eine Ballonfinanzierung

Kia ProCeed GT Heck

Der Traum von einem neuen Auto lässt sich in den meisten Fällen nicht einmal eben so erfüllen. In den meisten Fällen steht vor dem Kauf eine Phase, in der wir erst einmal einen bestimmten Geldbetrag ansparen. Gerade Neuwagen werden jedoch eher selten in einer gesamten, angesparten Summe bezahlt. Sowohl bei gebrauchten als auch bei neuen Fahrzeugen wird oft eine bestimmte Art der Finanzierung notwendig, beispielsweise in Form eines Kredits. Hier haben Autofahrende gleich mehrere Möglichkeiten. Eine der bekanntesten Finanzierungsformen ist wohl die sogenannte Ballonfinanzierung, die unter gewissen Voraussetzungen auch 3-Wege-Finanzierung genannt wird.


Verschiedene Formen der Autofinanzierung

Wer sich ein neues oder ein gebrauchtes Auto zulegen möchte, braucht neben einem Führerschein vor allem eines: eine große Summe Geld. Oft sparen wir einen Teil an und ergänzen die restliche Summe mit einem Kredit. Laut einer aktuellen Studie für Konsum- und KFZ-Finanzierung sind 36 Prozent aller privaten PKW finanziert. Bei neuen Fahrzeugen liegt der Anteil bei 46 Prozent, bei gebrauchten bei 27 Prozent.

Bei der Wahl eines passenden Kredits haben künftige Autobesitzerinnen und Autobesitzer gleich mehrere Möglichkeiten.

  • Barzahlung bzw. Zahlung in einer einzigen Summe
  • Ratenkredit oder Konsumentenkredit
  • Händlerkredit
  • Leasing
  • Ballonkredit oder 3-Wege-Finanzierung

Alle Formen der Finanzier haben gewisse Vor- und Nachteile. Im Folgenden möchten wir uns jedoch vor allem auf die sogenannte Ballonfinanzierung.

Was ist eigentlich eine Ballonfinanzierung?

Im Prinzip handelt es sich bei einer Ballonfinanzierung um eine Sonderform eines herkömmlichen Kredits. In den meisten Fällen kommt diese Art des Kredits bei der Finanzierung von Autos vor.

Der größte Unterschied zum Raten- oder Konsumentenkredit ist wohl, dass sich die monatlichen Raten nicht über die gesamte Laufzeit der Finanzierung gleich bleiben. Stattdessen profitieren die Nutzerinnen und Nutzer zunächst von sehr günstigen, niedrigen monatlichen Raten.

Am Ende der Kreditlaufzeit müssen sie sich jedoch auf eine sehr große Schlussrate gefasst machen, die mehr als die Hälfte der Gesamtschuld ausmachen kann. Diese Schlussrate wird auch als Ballon bezeichnet, daher auch der Name.

Neben der monatlichen Rate sollten Personen, die diese Kreditart nutzen also nebenbei noch Geld ansparen, um die Schlussrate überhaupt bedienen zu können.

Grundvoraussetzungen

Wer in Deutschland eine Ballonfinanzierung beantragen möchte, muss zunächst eine Reihe von Grundvoraussetzungen erfüllen. Teilweise können sie von Kreditinstitut zu Kreditinstitut variieren. Einige dieser Voraussetzungen sind grundsätzlich für eine Kreditvergabe in Deutschland Pflicht.

Der wichtigste Punkt dabei ist wohl, dass Kreditnehmende mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben. Erst dann gelten sie als voll geschäftsfähig und können einen Deal mit einer Bank eingehen.

Daneben muss der Hauptwohnsitz in Deutschland liegen. Ähnlich sieht es mit der Bankverbindung aus. Das Geld muss auf ein deutsches Konto überwiesen werden können.

Eine ausreichende Bonität also Kreditwürdigkeit muss ebenfalls gegeben sein. Die Bank muss sicher sein können, dass der Kredit auch zurückgezahlt werden kann. Dabei können beispielsweise eine Schufa-Auskunft, die Kontoauszüge der vergangenen Monate oder Lohnabrechnungen helfen.

Das Auto muss als Verwendungszweck angegeben werden. Es dient der Bank später als Sicherheit. Es muss zwingend vollkaskoversichert sein.

Selbst mit einem geringen Einkommen lässt sich eine Ballonfinanzierung für ein Auto aufnehmen. Allerdings sollte dazu eine zweite Person mit im Kreditvertrag stehen, um der Bank mehr Sicherheit zu bieten.

Anbieter einer Ballonfinanzierung

Sollten die genannten Voraussetzungen auf Personen zutreffen, die sich für eine Ballonfinanzierung interessieren, müssen sie zunächst die passenden Anbieter finden. Normalerweise ist ein solcher Kredit sowohl über den Autohandel oder eine Bank möglich.

  • Kredit beim Autohandel: Händlerinnen und Händler schreiben sich zwar niedrige Kosten und günstige Kredite auf die Fahne, doch meist sind die nicht so günstig, wie sie es versprechen. Oft verstecken sich im Kleingedruckten Kosten und Gebühren, die die Ballonfinanzierung verteuern. Über den Handel ist die Auswahl der Kreditmöglichkeiten sehr eingeschränkt. Es gibt nur ein Angebot, ein Vergleich ist nicht möglich. Abschlussfinanzierungen, um etwa die große Schlussrate in Raten zu unterteilen sind ebenfalls nicht üblich.
  • Kredit bei der Bank: Hier haben Interessierte meist mehr Auswahl und können verschiedene Angebote vergleichen. Das geht besonders bequem im Internet über spezielle Vergleichsportale. Kommt der Kredit von der Bank kann bei der Autohändlerin oder dem -Händler ein sogenannte Barzahlungsrabatt vereinbart werden, mit dem Einsparungen beim Kaufpreis von bis zu 20 Prozent möglich sind.

So funktioniert sie

Grundsätzlich dient die Ballonfinanzierung genauso wie die der herkömmliche Autoratenkredit dazu, ein Fahrzeug zu kaufen. Der große Unterschied dabei sind jedoch die niedrigeren monatlichen Raten sowie die große Schlussrate, die am Ende der Kreditlaufzeit wartet. Um diese Schlussrate möglichst niedrig zu halten, empfiehlt es sich eine entsprechende Anzahlung im Vorfeld zu leisten.

Zudem sollten Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer wissen, dass während der gesamten Kreditlaufzeit Zinsen auf die Schlussrate anfallen. Aus diesem Grund sind die Ballonfinanzierungen häufig teurer als Ratenkredite.

Eine Variante der Ballonfinanzierung ist die sogenannte 3-Wege-Finanzierung. Die drei Wege beziehen sich dabei auf die Möglichkeiten, wie mit der Schlussrate umgegangen wird.

  1. Die Schlussrate wird einfach beglichen und das Auto ist abbezahlt.
  2. Es wird eine Anschlussfinanzierung, also ein neuer Kredit, aufgenommen, um die Schlussrate abzubezahlen.
  3. Das Auto geht zurück. Ähnlich wie beim Leasing darf dabei jedoch eine bestimmte Kilometerzahl nicht überschritten werden. Außerdem muss das Auto in einem entsprechend guten Zustand sein.

Wann lohnt sich die Ballonfinanzierung?

Selbst wenn die Ballonfinanzierung in den meisten Fällen teurer ausfällt als ein herkömmlicher Ratenkredit fürs Auto, kann sie sich unter Umständen für bestimmte Personen dennoch lohnen. Hier spielt der monatliche finanzielle Spielraum eine große Rolle.

Wer zwingend auf ein Auto angewiesen ist, sich jedoch die höheren monatlichen Raten eines Konsumentenkredits nicht leiste kann, ist mit dem Ballonkredit flexibler. Allerdings sollte dann auch gewährleistet sein, dass die Schlussrate am Ende zurückgezahlt werden kann.

Wenn die Sicherheit besteht, das die Schlussrate wirklich zurückgezahlt werden kann, etwa durch ein geplantes Erbe oder eine Schenkung, ist eine Ballonfinanzierung ebenfalls sinnvoll. Allerdings sollte dabei immer bedacht werden, dass sie eher teurer als ein Ratenkredit ausfällt.

Grundsätzlich empfiehlt es sich jedoch bei der Autofinanzierung auf eine andere Kreditart zurückzugreifen, sofern es denn möglich ist.

Ballonfinanzierung über Vergleichsportale

Wir haben bereits gelernt, dass eine Ballonfinanzierung über den Autohandel eher wenig Vorteile bringt. Besser ist es, einen solchen Kredit über eine Bank abzuschließen. Im Vorfeld sollten dabei jedoch verschiedene Angebote miteinander vergleichen werden. Wie bereits erwähnt, bieten sich hierzu Vergleichsportale im Internet an.

Dabei können Interessierte von verschiedenen Vorteilen profitieren:

  • Größere Auswahl: Während Ballonkredite im Autohandel sich oft auf ein einziges Angebot beschränken, haben Vergleichsportale gleich mehrere Banken im Portfolio.
  • Beratung unabhängig: Kommen Fragen auf, erfolgt die Beratung unabhängig, da die Mitarbeitenden der Vergleichsportale nicht bei den Banken angestellt sind.
  • Online-Antrag von zu Hause aus: Autokredite mit Schlussrate lassen sich direkt innerhalb dieser Portale beantragen, und zwar direkt online. Es muss nicht einmal die Wohnung verlassen werden. Lästiger Papierkram fällt ebenfalls nicht an.
  • Passgenaue Kredite: Beim Vergleich werden alle nötigen Rahmendaten eingegeben. Basierend darauf finden diese Portale, den passenden Kredit, der zum Autokauf passt.

Dabei ist der Antrag denkbar einfach: Anhand der eingegebenen Daten werden die verschiedenen Angebote verglichen. Dann suchen sich Kreditinteressierte das passende Angebot aus und laden entsprechende Unterlagen in die digitaler Form hoch. Die Unterschrift und die Legitimation erfolgt ebenfalls digital.

Dann wird der Antrag an die entsprechende Bank geschickt und bearbeitet. Üblicherweise ist das Geld innerhalb weniger Tage auf dem Konto.

Die Vor- und Nachteile

Fassen wir die Vor- und Nachteile für eine Ballonfinanzierung an dieser Stelle noch einmal zusammen.

Vorteile einer Ballonfinanzierung Nachteile einer Ballonfinanzierung
·        Monatliche Raten sind eher gering.

·        3-Wege-Finanzierung möglich: Schlussrate kann möglicherweise über den Verkauf des Autos finanziert werden.

·        Eigenkapital ist nicht zwingend nötig.

·        Schlussrate ist sehr hoch und wird auf einen Schlag fällig.

·        Die letzte Rate wird über die Gesamte Laufzeit des Kredits verzinst.

·        Gesamtkosten häufig höher als bei einem Ratenkredit.

Diese Aspekte sollten vor dem Abschluss einer Ballonfinanzierung unbedingt gegeneinander abgewägt werden.

Was passiert, wenn die Schlussrate ausbleibt?

Nicht immer schaffen es Personen, die eine Ballonfinanzierung abgeschlossen haben, die Schlussrate zu stemmen. Gerade dann, wenn die Finanzierung über die Händlerin oder den Händler läuft, werden die jedoch auf das Geld bestehen. Ansonsten ist der Anspruch auf das Auto verloren.

Oft besteht jedoch auch dann die Möglichkeit eine Anschlussfinanzierung aufzunehmen. Allerdings läuft die dann über eine Bank. Es muss als ein neuer Kredit aufgenommen werden, um die Schlussrate beim Autohaus zahlen zu können.

Läuft die Ballonfinanzierung ohnehin über eine Bank, ist es in den meisten Fällen kein Problem auf eine Anschlussfinanzierung umzusteigen. Banken gewähren vor allem dann einen solchen Kredit, wenn die bisherigen Rückzahlungen im Rahmen der Ballonfinanzierung ohne Probleme verliefen.

Angebote vergleichen und alles durchrechnen

Damit sich die künftigen Autobesitzerinnen und Autobesitzer den Kredit auch leisten können, sollten sie neben dem Vergleich verschiedener Angebote auch alle Kosten im Vorfeld genau berechnen. Dabei können sogenannte Kreditrechner helfen. Dabei lassen sich Rate und Laufzeit variieren, um am Ende die günstigste Finanzierung zu bekommen.

Alternativen in Betracht ziehen

Um den nächsten Wagen, egal, ob gebraucht oder neu, zu finanzieren, sollte jedoch nicht ausschließlich die Ballonfinanzierung in Betracht gezogen werden. Andere Varianten, wie etwa der Ratenkredit, das Leasing oder sogar der Händlerkredit sind meist insgesamt günstiger. Daneben gibt es noch weitere Tipps, wie sich bei der Autofinanzierung sparen lässt.

Fazit

Die Ballonfinanzierung fürs Auto bietet niedrige Raten während der Kreditlaufzeit. Der Nachteil ist jedoch die hohe Schlussrate und der oft höhere Gesamtpreis des Kredits. Dennoch ist er für manche Personen gut geeignet, um finanziell flexibel zu bleiben. Dennoch sollten auch noch weitere Finanzierungsmöglichkeiten in Betracht gezogen werden.

Über den Autor

Motoreport Redaktion

Dieser Artikel stammt entweder von mehreren unserer Autoren oder von einem unserer Sponsoren (Anzeige).

Kommentieren...

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.