News Volkswagen

VW ID.3 vorbestellen: Preise, Ausstattungen, Ablauf

Seit gestern kann man sich online einen Produktionsslot des ID.3 im Werk in Zwickau sichern und den ID.3 vorbestellen. Dafür müssen 1.000 € hinterlegt werden. Das Pre-Booking gilt für die Sonderedition ID.3 First, der in drei Ausstattungsvarianten verfügbar ist und für unter 40.000 € starten soll. Der ID.3 entspricht der Fahrzeugklasse des Golf, basiert aber auf dem neuen MEB. Wegen der großen Batterieeinheit sitzt man tatsächlich aber auf der Höhe eines Golf Sportsvan. Nach der offiziellen Premiere auf der IAA 2019 können Vorbesteller dann ihre verbindlichen Bestellungen über einen Volkswagen-Partner ihrer Wahl aufgeben.


Ausstattungsvarianten der First Edition für Vorbesteller
Die vorbestellbare Sonderedition ID.3 „First“ wird mit großen Felgen und in vier verschiedenen Lackierungen angeboten. Außerdem gibt es die drei Ausstattungsvarianten Basis, Plus und Max. Allen gemein ist die 58 kWh Batterie für rund 420 Kilometer Reichweite nach WLTP.

ID.3 FirstID.3 First PlusID.3 First Max
Voice ControlVoice ControlVoice Control
Navigationssystem (online)Navigationssystem (online)Navigationssystem (online)
IQ LightIQ Light
Bi-Colour-Design außen &
innen
Bi-Colour-Design außen &
innen
Augmented Reality Head Up Display
Panorama-
Glasdach
58 kWh Batterie
(420 km WLTP)
58 kWh Batterie
(420 km WLTP)
58 kWh Batterie
(420 km WLTP)

ID.3 First Kunden bekommen außerdem die Möglichkeit, ein Jahr lang kostenlos an allen Ladesäulen zu laden, die an die Volkswagen-Lade-App WeCharge angeschlossen sind (Bis max. 2.000 kWh). Das gilt nat. auch für alle IONITY Schnelladesäulen. Die Sonderedition ist auf 30.000 Exemplare limitiert, 29 europäische Länder nehmen am Pre-Booking teil.

Updates sollen über die ganze Lebensdauer des ID.3 over-the-air verfügbar sein

Registrierungssumme, Bestellung und Kauf über den Händler
Die 1.000 € zahlt man nicht direkt an Volkswagen, sondern hinterlegt sie in einem persönlichen Konto, der sog. „Volkswagen Pay E-Wallet“ während des Bestellvorgangs. Wie im Prebooking-Portal transparent zu sehen ist, kann gibt es diese „Anzahlung“ bei der Stornierung der Reservierung jederzeit wieder zurück. Bestellt wird, sobald seitens VW die neuen Verträge mit den Händlern geschlossen wurden, wie gewohnt über das Händlernetz. Den Wunsch-Händler legt man bereits bei der Vorbestellung fest. Einen reinen Onlinekauf des neuen ID.3 gibt es also nicht.

Einzahlung der 1.000 € per Kreditkarte oder Bankkonto im Prebooking-Portal

Weitere technische Details zur Premiere bei der IAA 2019
Weitere Informationen über das Serienmodell des ID.3 sollen zur Premiere bei der IAA im September 2019 folgen. So sollen etwa die Batteriegrößen und Reichweiten je nach Ausstattung von 330 bis zu 550 Kilometern nach WLTP reichen. Immer an Bord soll eine Schnellladefunktion sein, mit der man mit maximal 100 bis 125 kW Gleichstrom lädt. In 30 Minunten füllt man dann den ID.3 mit der kleinsten Batterie mit 100 kWh Strom für mindestens 260 Kilometer Reichweite nach. Das Einstiegsmodell wird ab Sommer 2020 bestellbar sein und im Gegensatz zur First Edition bei unter 30.000 € starten. Abzuziehen wäre bei beiden Modellen jeweils die staatliche Förderung. Der letztes Jahr vielerorts spekulierte Name „ID. Neo“ hat sich nun erledigt. Vielmehr steht die 3 im ID.3 für die am meisten nachgefragte Mitte der zukünftigen Elektromodell-Palette. In einem eigenen Artikel haben wir bereits kommende Volkswagen Modelle bis 2020 zusammengefasst.

Über den Autor

Matthias Luft

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und die neusten Fahrerassistenzsysteme.
Du findest mich auch auf Instagram, Google+ und Twitter

Kommentieren...

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.