VW T-Roc R mit 300 PS: Daten & Vergleich Golf R

Wie erwartet ist der T-Roc als Lifestyle-SUV mittlerweile gut auf Deutschlands Straßen unterwegs. In Kürze startet auch der 300 PS starke T-Roc R: Er sprintet mit 400 Nm aus dem Stand in 4,9 Sekunden auf Tempo 100. Die Kraft stammt, wie im Golf R, vom 2.0 TSI mit serienmäßigem 7-Gang DSG und Allradantrieb 4Motion. Damit ist der T-Roc schneller als der neue Golf GTI TCR.

Weiterlesen →

Vergleich: Abarth 595 Pista oder 595 Competizione?

Neulich sind wir den 30.000 € teuren Abarth 695 Rivale gefahren. Jetzt wollten wir wissen, wie man ähnlich viel Abarth Fahrspaß zu weniger horrenden Preisen bekommt. Wir vergleichen den zweitgünstigsten 595, nämlich den 595 Pista (ab 21.200 €) mit 160 PS mit der höchsten Ausstattungslinie „Competizione“ des 595 mit 180 PS. Die beiden Trimlines unterscheidet sich nicht nur in der PS-Zahl, sondern auch in der Serienausstattung.

Weiterlesen →

Bald mit sportlicher Trimline: Seat Ateca FR

Erinnern wir uns an die neue Generation des Seat Leon: Jeder hätte ihn 2013 am liebsten als FR gehabt, der sportlich-coolen Ausstattungsvariante. Damals gab es Voll-LED Scheinwerfer, sportliche Akzente und Alus inklusive, wenn FR auch die teuerste Austattung war. Der Ateca bringt seit dem Start 2016 alles erdenkliche in der Trimline Xcellence mit. Nun gibt es aber für Fahrer mti sportlichkeit auch hier die Austattung FR.

Weiterlesen →

Alpen Testdrive: Seat Leon Cupra 280 DSG

seat leon cupra

Mit der neusten Generation Seat Leon ist der spanischen VW Tochter 2013 wirklich ein grandioses Auto gelungen: Feinste VW Technik vereint mit einem deutlich sportlicheren Design als beim immer langweiligen Golf. Nicht ohne Grund ist der Fahrbericht des Leon FR einer der meistgelesenen Beiträge auf Motoreport. Weil schon der Diesel mit manueller Schaltung absolut überzeugt hat, haben wir die volle Eskalationsstufe, den Leon Cupra 280 mit 6-Gang-DSG über ein paar Alpenpässe gescheucht.

Weiterlesen →

Fahrbericht: Ford Focus ST

ford focus st

An der einen oder anderen Stelle habe ich mal erwähnt, dass ein Ford Focus Kombi mit der schwächsten Motorisierung das ist, was man am Mietwagenschalter nicht unbedingt bekommen möchte. Umso beeindruckender ist es, wie große  Unterschiede es doch bei Fahrerlebnissen gibt, obwohl es sich immer noch um das gleiche Modell handelt. Der Ford Focus ST hat nicht nur einen 250 PS starken Vierzylinder, sondern auch fortschrittliche Fahrerassistenz an Bord.

Weiterlesen →