Kurz gefahren: Neuer Toyota Yaris 1.5 VVT-I Hybrid 2017

Der Yaris war lange Zeit der Inbegriff unspektakulären, japanischen Designs. 2017 erinnert nur noch sein angestaubter Innenraum an frühere Jahre. Dynamische Linien und lifestylige Farbkombis sorgen für einen cooleren Look für den Hybrid-Cityflitzer. Außerdem ist er leiser, konnektiver und vor allem noch effizienter geworden: Unter anderem ist der Verbrenner leicht gewachsen.

Weiterlesen →

Erste Fahrt: Nissan Qashqai 1.6 DIG-T (163 PS)

nissan qashqai 2015

Der Qashqai ist nicht ohne Grund in Deutschland sehr beliebt: Die Preis-Leistung stimmt einfach. Noch stimmiger wurde sie mit der zweiten Generation des Japaners (seit Anfang 2014), mit der u.a. der Innenraum etwas aufgewertet wurde. Seit Januar ist nun der bislang stärkste Serien-Qashqai verfügbar: Mit einem 1.6 Liter Turbobenziner mit 120 kW (163 PS) soll es in 9,1 Sekunden auf Tempo 100 gehen. Ein erster Fahreindruck.

Weiterlesen →

Auf Eis gefahren: Volvo V40 Cross Country T5 AWD

volvo v40 cross country t5 awd schnee snow

Pünktlich zu den Volvo-Wintertestfahrten 2015 bringen die Schweden wieder neuen Wind in die Antriebskonzepte: Im V40 Cross Country gibt es den potenten, bisher nur frontgetriebenen T5 Benziner mit 245 PS auch als Allradversion, in den Modellen S60, V60 und XC60 hat man noch mehr Power draufgelegt und mit dem T6 mit 306 PS die Motorenpalette gekrönt – zunächst aber nur als Fronttriebler.

Weiterlesen →

Gefahren: Infiniti Q50 mit neuem Turbobenziner 2.0t

infiniti q50 red 2.0t

Im Herbst 2013 hat Infiniti seine neue Sportlimousine namens Q50 in Barcelona vorgestellt. Die Luxusmarke Nissans hat mit dem Q50 eine dynamischere, attraktive Formensprache eingeführt. Die Steer-by-Wire Lenkung war ein weiteres Novum im Segment der Pkws. Seitdem standen im Q50 ein 3,5 Liter V6 Benziner mit Hybridsystem (364 PS) und ein 2.2 Liter Diesel (170 PS) zur Auswahl. Nun ist auch ein 2-Liter Turbo Benziner „2.0t“ mit 211 PS verfügbar – wie der Selbstzünder stammt er aus dem Hause Daimler.

Weiterlesen →