Test & Verbrauch Kia Sportage 2.0 CRDi EcoDynamics+

Wir sind den Kia Sportage 2.0 CRDi EcoDynamics+ gefahren und waren vom Diesel Mildhybrid begeistert: Im Gegensatz zu einem klassischen Hybrid muss man auf die gesamte Leistung von 185 PS und 400 Nm Drehmoment nie verzichten. Ein Startergenerator / Elektromotor unterstützt permanent und holt in Verbindung mit der 8-Gang Automatik das Beste aus dem 2-Liter Diesel. Bei Ausrollphasen oder beim Bremsen wird rekuperiert und eine Batterie im Fahrzeugheck geladen.

Weiterlesen →

Video-Fahrbericht: Neuer Volvo XC40 D4 & Vergleich XC60

Wir testen den neuen Volvo XC40 D4 AWD in der Ausstattungsvariante „Momentum“. Der XC40 basiert im Gegenteil zu XC60 und XC90 nicht auf der SPA-, sondern der CMA Plattform. Unser D4 kommt mit einem Vierzylinder Diesel mit 190 PS sowie serienmäßigem Allradantrieb und 8-Gang Automatik. Der XC40 wiegt ca. 1.800 Kilogramm und ist damit deutlich agiler als seine großen Brüder, bietet aber dennoch jede Menge Komfort (oder Luxus) und Platz im Interieur.

Weiterlesen →

Designstarker Schwabe: Infiniti QX30 2.2d gefahren

infiniti qx30

Seit dem Start des Q30 im Herbst 2015 hat Infiniti auch eines der auf dem deutschen Markt heißbegehrten kompakten SUVs zu bieten. Von Daimler stammen im Q30 nicht nur die GLA-Plattform sondern auch mehrere Antriebsstränge. Der Edel-Nissan bringt aber deutlich dynamischere Formen mit. Mit dem QX30 legt Infiniti nochmal nach: Dieser geländegängigere Q30 bietet 30mm mehr Bodenfreiheit und ist in allen Trimlines mit dem 2.2 Liter Diesel mit 7-Gang Automatik und Allradantrieb ausgestattet.

Weiterlesen →

Fahrbericht: Honda CR-V 1.6 i-DTEC AWD (9-Gang)

honda CRV 2015

Honda ist der weltgrößte Motorenhersteller. Nicht, weil die Japaner so viele Pkws verkaufen, sondern da hier auch Boots-, Motorrad oder Antriebe für Gartengeräte eingerechnet sind. Dass sie die Entwicklung von Antriebssträngen für Autos immer besser können, haben die sie im aktuellen Honda CR-V bewiesen: Der neue 1.6 Liter Turbodiesel mit 160 PS und 9-Gang Automatik ist eine der heimlichen Antriebs-Referenzen in 2015.

Weiterlesen →

Kurz gefahren: Range Rover Evoque TD4 (180 PS)

range rover evoque

Die Zahl der Mitarbeiter im Werk Halewood hat sich verdreifacht und das Produktionsvolumen ist vier mal so hoch wie vor 5 Jahren. Mit bisher 450.000 Verkäufen ist der Evoque ein voller Erfolg. Da dürfte es auch niemanden stören, dass die optischen Änderungen zum Modellwechsel eher gering ausgefallen sind. Schließlich war sein Design schon bei der Markteinführung 2011 dem Markt voraus. Durch seine Formen und das Verhältnis von Karosserie und Fensterfront hat man es geschafft, ein absolut geländegängiges SUV zu bauen, das gar nicht danach aussieht. Ab sofort gibt es neue Motoren und Technik-Features im Evoque.

Weiterlesen →