Ratgeber: Was tun bei beschlagenen Scheinwerfern?

infiniti q70 voll led scheinwerfer

Nichts ist unästhetischer als Feuchtigkeit in Scheinwerfern oder Heckleuchten: Das lässt ein Auto schnell mal 20 jahre älter wirken, als es ist. Tatsächlich sind „beschlagene“ Scheinwerfer aber oft nur eine temporäre Erscheinung:

Ein Großteil beschlagener Scheinwerfer sind auf Hochdruckreiniger zurückzuführen
… und zwar, wenn man einen Hochdruckreiniger nicht richtig benutzt. Hält man sich in der SB-Waschbox nicht an die immer angeratenen 30 Zentimeter Abstand zwischen Hochdrucklanze und Karosserie, kann gerade in die empfindlichen Kunststoff-Scheinwerfer schnell mal eine Menge Feuchtigkeit geraten. Steht das Auto dann in der Sonne bzw. steigt die Temperatur im Scheinwerfer langsam an, schlägt sich die Feuchtigkeit an der Innenwand der Leuchten nieder.

egolf blinker led scheinwerfer

Alles ok: Bei modernen, klaren Scheinwerfern fällt Feuchtigkeit sofort auf

Bei Benutzung der Scheinwerfer erledigt sich das Problem oft von selbst
Fährt man beispielsweise eine Stunde mit Abblendlicht, wird der Scheinwerfer in aller Regel warm genug, dass die überschüssige Feuchtigkeit verdampft. Das gilt aber auch nicht immer: In der Regel reguliert sich die Feuchtigkeit in Frontscheinwerfern und Heckleuchten dank eingebauter Lüftungsöffnungen von selbst. Besonders bei stark schwankenden Temperaturen können die Systeme aber auch bei Neuwagen durchaus mal versagen. Das passiert z.B., wenn ein defekt des Belüftungssystems vorliegt. Beschädigte oder poröse Dichtungsgummis oder Risse im Kunststoff der Leuchten können ein Grund sein. AutoteileProfi rät in diesem Fall zum Austausch des Scheinwerfers. (Kosten für den Heckscheinwerfer eines Golf 6: Ca. 50-70 €.) Das kann man bei älteren Fahrzeugen oft selbst durchführen, bei modernen Pkws mit stark verbauten Motorraum könnte es insbesondere bei den Frontscheinwerfern komplizierter werden.

Scheinwerfer nach Lampenwechsel wieder gut verschließen!
Je nach Jahreszeit wie z.B. im Herbst kann das Phänomen häufiger auftreten. Solage es aber nicht permanent besteht oder sich ungewöhnlich viel Feuchtigkeit im Scheinwerfer sammelt, sollte man zunächst noch abwarten, bevor man den Scheinwerfer tauscht. Man sollte versuchen, möglichst wenig Feuchtigkeit in die Leuchten zu bringen, also in SB-Waschboxen gerade beim Reinigen der Scheinwerfer etwas mehr Abstand halten. Sind verunreinigte Dichtungsgummis das Problem, kann man auch selbst versuchen, diese zu tauschen oder zu reinigen. Zudem ist es wichtig, Scheinwerfer wieder fest und ordentlich zu verschließen, wenn man selbst eine Lampe gewechselt hat.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Der Artikel ist nur die halbe Wahrheit und belässt das Problem beim Halter.
    Bei der linken Heckleuchte des VW Polo meiner Frau stand das Wasser ca. 2,5 cm hoch und die Beschichtung des Reflektors hatte sich aufgelöst. Seit ich den Scheinwerfer ausgebaut gereinigt und auf der Unterseite ein Loch für den Luftaustausch gebohrt hatte, war das Problem erledigt.
    Ähnlich beim Frontscheinwerfer. Links trocken rechts nass und verminderte Reflexion. Daraufhin habe ich neue Scheinwerfer einbauen lassen müssen (TÜV). Einen Monat später – rechts trocken, links nass. Hochdruck-Reinigungsgeräte kennt der Wagen nicht.
    Über die Antwort der Fach-Werkstatt zum Thema Garantie lach‘ ich mich jetzt schon scheckig.
    Der zweite Wagen (Oberklasse) über drei Generationen (Halogen, Xenon jetzt LED) keine Probleme.
    „Merkste was“?
    Einen Halogenscheinwerfer wechselt man (eventuell) schnell mal, einen höhenwertigen Scheinwerfer (full LED) möchte ich nicht ständig wechseln müssen. Selbst nicht über http://www.Autoteileprofi.de. Da liegen wir schnell weit über 1000,- Euro.
    Den Tipp mit einer Stunde Fahrzeit gebe ich aber an meine Frau weiter. Muss sie eben auf einem Umweg in die Firma fahren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.