Neuer Seat heißt Taracco und startet Ende 2018

Im Herbst 2017 haben wir von der Aktion #SeatseekingName berichtet: Seat befragte seinen Fans und Kunden zum Namen des neuen großen SUV, das Ende 2018 erscheinen soll. Auch wir haben auf der IAA 2017 abgestimmt. Auch wenn die Wahl nicht auf unseren Favoriten gefallen ist, klingt der neue Seat trotzdem gut: Er heißt Taracco!

Über 150.000 Teilnehmer stimmen ab
Fast 150.000 Fans aus 134 Ländern haben an der Online-Ausschreibung teilgenommen, 35% haben für den Siegernamen gestimmt. Wie alle Seat trägt auch das neue, große SUV den Namen einer der schönsten Städte Spaniens: Die römische Kolonie „Tarraco“ ist das heutige Tarragona, das für die Namensgebung fast 52.000 Stimmen erhielt. Die katalanische Hafenstadt war die älteste römische Siedlung auf der iberischen Halbinsel und wurde zur Hauptstadt ihrer Provinz Hispanien gemacht. Zweitplatziert ist der Name „Avila“, dritter ist „Aranda“ geworden.

Taracco ist Bruder des Tiguan Allspace und startet Ende 2018
„Tarraco“ ist bereits der 14. Name eines Ortes für ein Seat Modell. Mit dem Ronda begann 1982 die Benennung der Modelpalette nach Orten. Am Anfang der Aktion #SEATseekingName gingen übrigens über 10.000 verschiedene Ortsnamen als Vorschläge ein. Mit dem 7-Sitzer namens Taracco will Seat Ende 2018 „bisher größte Produktoffensive seiner Geschichte“ abschließen und den Taracco zum neuen Flaggschiff der Marke machen. Er wird der Bruder vom Skoda Kodiaq und dem VW Tiguan Allspace. Wir sind gespannt, schließlich wirkte schon der Ateca bei unserer ersten Testfahrt Ende 2016 riesengroß!

Foto: Seat

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Hi,

    ich habe eine Frage bzgl Seat Alhambra-Nachfolge. Wir , das sind zwei Erwachsene und drei Kinder, werden demnächst einen Nachfolger für unseren Seat Alhambra brauchen. Da ich gerne etwas mehr Platz als jetzt hätte und nicht weniger, dachte ich an einen VW Multivan, der spielt finanziell aber in einer ganz anderen Liga. Mit diesem Hintergedanken wäre mir ein echter Nachfolger des Alhambra’s natürlich lieber (auch mit 4×4), wird da etwas Brauchbares kommen? Ein „aufgeblasener“ Tiguan wird für uns nicht reichen, wir brauchen echte 5 Sitze, die unsere Kinder auch auf längeren Fahrten gut beherbergen bzw auf denen auch Erwachsene gut sitzen können ohne eingeklemmt zu werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    U.Schaller

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.