Fahrbericht: Infiniti Q60 3.0t mit 405 PS & Steer-by-Wire 0

Der Infiniti Q50 lenkt sozusagen „voll digital“ ohne mechanische Verbindung zwischen Lenkrad und Vorderachse: Die Lenkbewegungen werden digital an ein Stellglied an der Vorderachse übertragen. Auch der Q60, der mittlerweile (Ende 2018) leider eingetellt wurde, wurde über Steer-by-Wire gelenkt. Infiniti nennt diese Technik DAS, Direct Adaptive Steering. Wir erklären im Video, wie es sich anfühlt, ohne mechanische Verbindung zu den Vorderrädern (sportlich) zu fahren. Außerdem erklären wir die Assistenzsysteme von Infiniti, das sog. Safety Shield. Wir fahren in einem Q60 3.0t, die Assistenzsyteme und Steer-by-Wire der zweiten Generation gibt es aber genau so im Q50.


Auch wenn der Q60, unserer Meinung nach bisher Infinitis schönes Modell, in Zukunft nicht mehr gebaut wird, lohnt sich ein Blick in unser ausführliches Video: Alle Assistenzsysteme gibt es so auch beim (nach wie vor angebotenen) Q50.

Goodbye, Q60. So unverschämt gut sah Infinitis Sportcoupé von 2017-2018 aus:

 

Infiniti Q60 3.0t

Leistung/Drehmoment:
298 kW / 405 PS / 475 Nm
Getriebe:7-Gang-Automatik
AntriebVariabler Allradantrieb
0-100 km/h5,0 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit250 km/h
Leergewicht1.874 Kg
Verbrauch angegeben9,1 Liter / 100 Km
Kofferraumvolumen342 L
Einstiegspreis 56.990 EUR

Anfang 2017 haben wir den Q60 3.0t übrigens schon in Dynamic Sunstone Red durchs winterliche Frankfurter Umland gefahren.

 

Autor Matthias Luft faszinieren effiziente Motoren, moderne Designs und die neusten Fahrerassistenzsysteme. Du findest mich auch auf Instagram, Google+ und Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.