Das Discover Premium (15 Zoll) im Touareg 2018

Eines der spannendsten Features für uns ist im neuen VW Touareg das sog. Innovision Cockpit. Erstmals seit 15 (?) Jahren hat Volkswagen ein komplett neues Cockpit / Armaturenbrett entwickelt. Leider sind der digitale Tacho sowie das neue Infotainmentsystem „Discover Premium“ aufpreispflichtig, trotzdem dürften hier aber viele Touareg Käufer nicht wiederstehen können.

15 Zoll & wieder mit Google Maps, Serie ist „nur“ das Discover Pro
Das neue Infotainmentsystem beeindruckt durch den riesigen 15 Zoll Screen (Full HD Auflösung) und die „Curvung“: Es ist, wie der digitale Tacho, gekrümmt um optimal im Sichtfeld des Fahrers zu liegen. Im Video lassen wir uns von Indra-Lena Kögler, Interaction Designerin bei VW, die maßgeblich am Design des neuen Interieurs beteiligt war, einen Einblick ins Design und die Funktionen geben. Uns gefällt z.B. sehr, dass nach einigen Jahren Abstinenz nun wieder Google Maps als Ansicht (auch im Fullscreen) verfügbar ist. Natürlich lassen sich die Navi-Karten im Gegensatz zum Discover Media nun auch auf beiden Screens in voller Größe anzeigen. Aber Achtung: Selbst im bei 55.000 € startenden Touareg III ist der digitale Tacho nicht serienmäßig an Bord – sondern ein analoger Tacho. Auch das neue, 15-Zoll Discover Premium ist nicht Serie, sondern im Armaturenbrett versteckt sich ab Werk das Discover Pro (Aufpreis Discover Premium vermutlich ca. 2.000-3.000 €). Interessanter Weise bezeichnet Volkswagen den digitalen Tacho nun nicht mehr als Active Info Display, sondern als Digital Cockpit. Neu sind auch einige Animationen und Anzeigemöglichkeiten, in Sachen Auflösung und Bildqualität sehen wir aber zu den vorherigen Displays z.B. im Passat oder T-Roc, oder Tiguan keine großen Unterschiede.

Google Maps ist endlich wieder an Bord

Klimasteuerung & Tacho serienmäßig analog!
Kurz nach der Premiere des neuen Touareg gibt es leider nur einheitliche Fotos des Innovision Cockpit in seiner schönsten, digitalen Form. Serienmäßig sitzt am Armaturenbrett aber leider ein analoger Tacho, außerdem befindet sich in der Grundausstattung statt dem 15-Zoll Discover Premium „nur“ das 9,2 Zoll Discover Pro in der Mitte. Unterhalb des Discover Pro befindet sich dann die Klimasteuerung, die (wie im Fond des Touareg) nur aus Tasten, nicht aus Drehreglern besteht. Wir haben Sie bereits gesehen und finden, dass sie nicht besonders zum Luxusanspruch der Touareg-Innenraums passt und würden in jedem Fall zum schicken Discover Premium greifen.

0:21 Curved Innovision Cockpit
1:12 Serie ist das Discover Pro, nicht Premium!
2:05 Klimasteuerung
2:40 Neue 3D Elemente & Designgedanke
3:13 Neuer Näherungssensor
5:12 Frühere Tasten jetzt digital & frei belegbar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.