Seat Ateca Diesel oder Benziner: 190 PS TDI oder TSI?

Den Ateca haben wir bereits zur Markteinführung ausführlich getestet und waren damals begeistert. Zwischenzeitlich genießen die TDIs einen immer schlechteren Ruf – wenngleich sie auch super effizient sind. Nun sind wir den Ateca ein zweites Mal gefahren – wieder mit 190 PS, DSG und 4Drive, nun aber als 2.0 TSI. Wie fühlen sich die beiden Motoren an und welchen würden wir für welchen Fahrertyp empfehlen?

Weiterlesen →

Neuer Volvo XC40 D4 AWD mit 190 PS im Fahrbericht

Mit dem XC40 hat nun auch Volvo ein kompaktes SUV. Im Gegensatz zum XC60 und XC90 basiert er aber nicht auf der seit 2015 neuen, großen SPA-, sondern auf der kompakten CMA Plattform. Macht ihn das trotz eines Einstiegspreises von satten 44.000 € zu einem wenig wertigeren Schweden oder kann er mit den höherklassigen Varianten mithalten? Wir sind den XC40 D4 AWD in der momentan verfügbaren, hohen Ausstattung Momentum gefahren.

Weiterlesen →

Video-Fahrbericht: Neuer Volvo XC40 D4 & Vergleich XC60

Wir testen den neuen Volvo XC40 D4 AWD in der Ausstattungsvariante „Momentum“. Der XC40 basiert im Gegenteil zu XC60 und XC90 nicht auf der SPA-, sondern der CMA Plattform. Unser D4 kommt mit einem Vierzylinder Diesel mit 190 PS sowie serienmäßigem Allradantrieb und 8-Gang Automatik. Der XC40 wiegt ca. 1.800 Kilogramm und ist damit deutlich agiler als seine großen Brüder, bietet aber dennoch jede Menge Komfort (oder Luxus) und Platz im Interieur.

Weiterlesen →

Unterschiede Golf GTI und Golf GTI Performance (2018)

Was sind die Unterschiede zwischen dem „normalen“ GTI und dem GTI Performance? Googlet man diese Frage, stößt man fast ausschließlich auf hochtechnische Forendiskussionen mit hunderten Kommentaren. Wir sind den Golf GTI VII Facelift Performance gefahren und zeigen auf einen Blick die wichtigsten Unterschiede der Ausstattungen, dem Look und den technischen Daten zwischen den beiden!

Weiterlesen →

Kurz gefahren: Mitsubishi Space Star Plus 1.0 mit 70 PS

Warum nicht mal einen genaueren Blick auf ein Minicar werfen, das dazu auch noch nahezu ohne Sonderausstattung daher kommt? Der Mitsubishi Space Star ist „nackt“ bereits unter 10.000 € zu haben. Unser hier vorgestellter Space Star in der zweit-günstigsten Ausstattungsvariante Plus kostet insgesamt gerade mal etwas über 12.290 €. Im Video unten zeigen wir das Interieur im Detail, im folgenden Text geht es um den Fahreindruck des 1.0 MIVEC ClearTec 5-Gang 3-Zylinders mit 70 PS.

Weiterlesen →