Fahrbericht VW Passat Variant 2.0 TDI Comfortline Bluemotion (B7, 3C)

Vor Kurzem hatte ich die Gelegenheit, die neuste Generation des VW Passat (Internet Bezeichnung 3C) ausgiebig ein Wochenende lang auf der Strecke Bamberg / Hamburg und zurück inkl. Stadtverkehr Hamburg zu testen. Insgesamt sind so 1500 Kilometer zusammengekommen. Mein Testfahrzeug war ein VW Passat Variant (=Kombi) 2.0 TDI mit 140 PS. (Manuelle Schaltung) Die Bezeichnung “Bluemotion” bezeichnet einige Verbesserungen gegenüber des normalen Modells in Sachen Verbrauch. Beim Bluemotion Paket, das für viele Volkswagenmodelle verfügbar ist, ist das Fahrzeug aerodynamisch- und verbrauchsoptimiert. Die Ausstattungslinie Comfortline umfasste beim gefahrenen Modell unter anderem: 16″ Alufelgen, Multifunktionslenkrad, “kleines Farbnavi” RNS315, Park-Distance-Control vorne und hinten, optisch und akustisch, elektronisch verstellbare Sitze, Anhängerkupplung elektronisch ausfahrbar, Berganfahrassistent (deaktivierbar), Multifunktionsanzeige, Start/Stop System, Licht- und Scheibenwischerautomatik. (Kilometerstand: 18.000) Für ein Fahrzeug der Klasse also eine eher magere Ausstattung, zumal für die etwa 500 Kilometer Autobahn ein Tempomat sehr schön gewesen wäre, insbesondere wenn man sich an solche “selbstverständlichen” Gadgets gewöhnt hat.

Weiterlesen →

Golf VI 2.0 TDI 4Motion R-Line in Norditalien: Trentino, Lombardei, Venetien.

Blick auf den Gardasee oberhalb von Malcesine

Selten habe ich ein Auto in wenigen Tagen so gut testen können: Mit dem 4Motion Golf im sportlichen R-Line-Design waren wir 6 Tage lang am Gardasee unterwegs – Anreise inklusive. Zum Testgelände gehörte also Autobahn, Landstraße bei 26 Grad und ein schneebedeckter Bergpass bei -2 Grad.

Weiterlesen →