Gar nicht so koreanisch: Hyundai i40 1.7 CRDi Limousine

hyundai i40 limousine

Hyundai hat es mit seinem Ruf nicht leicht. Entweder klingt der Name einfach zu koreanisch oder Deutsche haben die kastenförmigen Hyundais aus den 90ern im Kopf. Den Getz zum Beispiel, den es zum Glück nicht mehr gibt und der auch wirklich weder optisch noch technisch heiß war. Gut, dass der i40 im letzten Jahr immerhin fast 8.000 Mal zugelassen wurde, denn es steckt viel mehr in ihm als man meinen möchte. Und was die Meisten nicht wissen: Er wurde in Rüsselsheim entwickelt.

Weiterlesen →

Auf Eis gefahren: Volvo V40 Cross Country T5 AWD

volvo v40 cross country t5 awd schnee snow

Pünktlich zu den Volvo-Wintertestfahrten 2015 bringen die Schweden wieder neuen Wind in die Antriebskonzepte: Im V40 Cross Country gibt es den potenten, bisher nur frontgetriebenen T5 Benziner mit 245 PS auch als Allradversion, in den Modellen S60, V60 und XC60 hat man noch mehr Power draufgelegt und mit dem T6 mit 306 PS die Motorenpalette gekrönt – zunächst aber nur als Fronttriebler.

Weiterlesen →

Fahrbericht: Mitsubishi ASX 2.2 DI-D Automatik

mitsubishi asx 2015 cobra TOP

Der ASX ist irgendwie etwas Besonderes. Entweder, weil er 2012 einer der ersten Testwagen bei Motoreport war oder weil er einfach besser ist, als man vielleicht meinen möchte. Vor gut 2 Jahren erschien der Fahrbericht zum 1.8 DI-D mit 150 PS und manuellem Getriebe, auf der neuen Testfahrt ging es um dem größten 2.2 Liter Diesel mit 6-Gang Wandlerautomatik, mehr Hubraum aber gleicher PS-Zahl.

Weiterlesen →

Gefahren: Peugeot 308 Blue HDi 150 Allure

peugeot 308 allure

Der Peugeot 308 ist einer der Kompaktwagen, die sich seit der neuesten Generation wirklich sehen lassen können. Irgendwie erkennt man im Design die beliebten Wolfsburger Formen wieder, es überzeugt aber durch jede Menge eigene Elemente – elegant und schnörkelfrei. Besonders ansehnlich ist die Front mit den optionalen Voll-LED-Scheinwerfern geworden. Im Fahrbericht: Der Mitte 2014 hinzugekommene stärkste Diesel HDi 150 und die Fahrerassistenzsysteme.

Weiterlesen →

Technologie & Fahrbericht: Infiniti Q50 2.2d

infiniti q50 venetian ruby red

Knapp ein Jahr nach der Weltpremiere der Sportlimousine Infiniti Q50 sind wir schon alle verfügbaren Motorisierungen gefahren: Bisher online ist ein Fahrbericht zum 3,5 Liter V6 Benziner mit Hybridsystem (364 PS) und zum nagelneuen 2-Liter Benziner (211 PS). In diesem Fahrbericht geht es neben dem bislang effizientesten Antrieb, den 2.2-Liter Diesel von Daimler, auch um die Fahrerassistenz des Q50.

Weiterlesen →