Übersicht: Alle Motorisierungen des neuen Opel Corsa

opel corsa e frankfurt

Mit dem neuen Corsa E halten auch neue Motoren im Opel-Klassiker Einzug. Frisch mit dabei ist unter anderem ein 3-Zylinder Benziner mit einem Liter Hubraum, der bereits im Adam Premiere feierte und für mehr Effizienz sorgen soll. Die aktuell verfügbaren Motoren, Getriebe und deren Verbräuche im Überblick:

ModellbezeichnungGetriebeLeistung kW (PS)VerbrauchKraftstoff
1.25-Gang 51 kW (70 PS)5,4-5,3Benzin
1.45-Gang66 kW (90 PS)5,2-5,1Benzin
1.4 ecoFLEX, Start/Stop5-Gang66 kW (90 PS)5,0-4,9Benzin
1.4 ecoFLEX, Start/Stop5-Gang-Easytronic66 kW (90 PS)4,8-4,7Benzin
1.46-Stufen-Automatik66 kW (90 PS)6,0-5,9Benzin
1.0 ECOTEC® ecoFLEX, Start/Stop6-Gang66 kW (90 PS)4,3Benzin
1.4 Turbo ecoFLEX, Start/Stop*6-Gang74 kW (100 PS) 5,2-5,1Benzin
1.0 ECOTEC® ecoFLEX, Start/Stop6-Gang85 kW (115 PS)4,9Benzin
1.3 CDTI ecoFLEX, Start/Stop5-Gang70 kW (95 PS) 3,3-3,2Diesel

*1.4 Turbo ecoFLEX, Start/Stop: Hier im Fahrbericht.

Trotz der Bemühungen der technischen Entwicklung am 1.0- und 1.4 Benziner bleibt, zumindest laut Werksangabe, der überarbeitete 1.3 CDTI als einziger Diesel der mit Abstand sparsamste Motor im neuen Corsa. Zum 1.4 Turbo mit 100 PS gibt es hier schon einen Fahrbericht. Viel getan hat sich auch im Bereich der Automatikgetriebe: Erstmals ist nun eine 6-Stufen Wandler-Automatik im Corsa verfügbar (knapp 1.500 EUR). Das ehemals nur mit 4 Gängen bestückte automatisierte Schaltgetriebe „Easytronic“ wurde nun in die Generation 3.0 gebracht, die nun fast ohne Zugkraftunterbrechungen auskommen soll und somit das bekannte „Nicken“ des Beifahrers und die „Schaltlöcher“ ausmerzen soll. Die Easytronic ist für nur 575 EUR erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.