Citroën DS3 ab Anfang März auch als Cabrio!

ds3 cabrio

Da habe ich gerade noch über den Citroën DS3 Racing und dessen Schneetauglichkeit berichtet, schon kündigt der französische Hersteller den schicken Kleinwagen (zumindest die normale Version) als Cabrio an! Da mir der DS3 sehr gefallen hat und obwohl er das Hauptthema der letzten Artikel ist, hier auch noch ein paar Worte zur Freiluft-Version:

Pünktlich zur Cabrio-Saison kommt das neue Citroën DS3 Cabrio Anfang März 2013 zu einem Einstiegspreis von 17.790 Euro auf den deutschen Markt. Das neueste Modell der DS-Linie, der Premium Linie von Citroën, wird Anfang März mit vier Motorisierungen – drei Benziner (VTi 82, VTi 120 und THP 155) und ein Diesel (e-HDi 90 EGS6) – und in drei Ausstattungsniveaus erhältlich sein. Schon in der günstigsten Ausstattungsvariante „Niveau Chic“ sind Sechs Airbags, ABS mit Bremsassistent, ESP inklusive ASR, Nebelscheinwerfer, eine Einparkhilfe hinten sowie ein Geschwindigkeitsregler und -begrenzer mit an Bord.

Das Faltverdeck lässt sich binnen 16 Sekunden auch während der Fahrt bei einer Geschwindigkeit von bis zu 120 km/h öffnen und schließen. Das ist möglich, da nur das Dach das Cabrio ausmacht und sich keine Seitenteile mit öffnen müssen. Konkurrenzlos in seinem Segment ist das hochwertige Stoffdach, das in den drei Farben „Schwarz“, „Infini-Blau“ und „Monogramm-Grau“ bestellbar ist: Es sorgt für eine optimale Geräuschdämmung, die fast der einer Limousine ebenbürtig ist. Zudem bietet das Citroën DS3 Cabrio fünf echte Sitzplätze und verfügt mit 245 Liter über das größte Kofferraumvolumen seiner Kategorie.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: ausfahrt.tv stellt das neue Citroën DS3 Cabrio vor › Motoreport

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.