Test: Assistenzsysteme des Nissan Qashqai

qashqai fahrerassistenz

Im Februar 2015 waren wir bereits mit dem brandneuen 1.6 DIG-T im Qashqai unterwegs, der mit seinen 163 Benziner-PS nicht nur der aktuell stärkste Motor im Crossover ist, sondern mit seiner Laufruhe und Dynamik durchweg überzeugen konnte. Der Qashqai bringt für einen humanen Preis mittlerweile sehr viel Fahrerassistenzfunktionen mit. Welche sich besonders lohnen, haben wir mal ausprobiert:

Weiterlesen →

Erste Fahrt: Nissan Qashqai 1.6 DIG-T (163 PS)

nissan qashqai 2015

Der Qashqai ist nicht ohne Grund in Deutschland sehr beliebt: Die Preis-Leistung stimmt einfach. Noch stimmiger wurde sie mit der zweiten Generation des Japaners (seit Anfang 2014), mit der u.a. der Innenraum etwas aufgewertet wurde. Seit Januar ist nun der bislang stärkste Serien-Qashqai verfügbar: Mit einem 1.6 Liter Turbobenziner mit 120 kW (163 PS) soll es in 9,1 Sekunden auf Tempo 100 gehen. Ein erster Fahreindruck.

Weiterlesen →

Angefahren: Nissan Juke Shiro 1.6

Auf Sizilien habe ich im September eine Menge Nissan Jukes gesehen. Ich war überrascht, wie oft das Fahrzeug als Privatzulassung (keine Mietwagen) dort zu finden war, denn auf deutschen Straßen habe ich in den letzten Monaten vielleicht 5 Stück gesichtet. Ein bisschen sieht er ja nach SUV aus, er bezeichnet sich auch als Crossover, aber ob die Sizilianer ihn tatsächlich wegen der  schlechten Straßenverhältnisse oder aus einem anderen Grund gerne fahren wollte ich herausfinden.

Weiterlesen →