Blogger Auto Award 2015

Zum vierten Mal nach 2012 haben sich 28 Auto-Blogger aus Deutschland und Österreich zusammen gefunden und verleihen gemeinsam den deutschen “Blogger Auto Award” 2015! Gewählt wurden Fahrzeuge aus den Kategorien Minicars, Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Obere Mittelklasse, Luxusklasse, Sportwagen, Cabrios, kleine SUVs, große SUVs, Vans und Elektrofahrzeuge.

Es ist in der deutschen Blog-Szene immer noch ein einzigartiges Projekt, dass sich Blogger aus einer Nische zusammenschließen und einen gemeinsamen Award in ihrem Themenbereich vergeben. Das Ergebnis dieser offenen Zusammenarbeit von Automobil-Bloggern aus dem Land, in dem das Auto erfunden wurde, sowie Österreich und der Schweiz ist nicht weniger als ein zukunftsweisenden Projekt und wurde, ungeachtet der ökonomische Konkurrenzsituation, als blogübergeifendes und gemeinsames Vorhaben fortgeführt: Subjektiv und dabei glaubwürdig, professionell und gewissenhaft. Der Blogger Auto Award wird jedes Jahr verliehen.

Die Blogger Auto Awards 2015 gehen an:

Opel-Adam_smallMinicars

  1. Opel Adam [49 Punkte / 21,78 % aller Punkte] (Vorjahressieger)
  2. Abarth 500 / 595 [40 Punkte / 17,78 %]
  3. Mini Coupé [34 Punkte / 15,11 %]

Auf den weiteren Plätzen: Smart Fortwo/Forfour, Skoda Citigo, Renault Twingo, VW Up, Fiat 500, Hyundai i10, Toyota Aygo. Mein Platz eins war der Adam nicht, Opels aktuelle Technik und Motoren haben es mir bei den letzten Fahrberichten schon nicht so wirklich angetan. Dass der Adam aber eines der ansehnlichsten Rüsselsheimer Modelle ist, ist klar.

bmw_i3_01audi-a1-ambition-misanorotKleinwagen

  1. Audi A1 [47 Punkte / 20,89 % aller Punkte]
    BMW i3 [47 Punkte / 20,89 % aller Punkte] (Vorjahressieger)
  2. Skoda Fabia [35 Punkte / 15,56 %]
  3. Volkswagen Polo [26 Punkte / 11,56 %]

Auf den weiteren Plätzen: Mazda2, Mini, Opel Corsa, Citroen DS3, Alfa Romeo MiTo, Ford Fiesta. Der A1 gewinnt den ersten Platz verdient. Auch wenn er sich mittlerweile schon in einer Art neuen Generation gegenüber meinem Testwagen aus 2013 befindet ist er doch mehr als ein Audi Polo. Wieso, habe ich hier im Fahrbericht erklärt.

seat leon miniKompaktwagen

  1. Seat Leon [41 Punkte / 18,22 %]
  2. Mercedes-Benz CLA [39 Punkte / 17,33 %] (Vorjahressieger)
  3. Skoda Octavia [29 Punkte / 12,89 %]

Auf den weiteren Plätzen: Audi A3, BMW 2er Coupé, Alfa Romeo Giulietta, Mercedes A-Klasse, VW Golf, BMW 1er, Ford Focus. Auch wenn nach meinem Geschmack noch die Plätze 2 und 3 getauscht sein müssten, handelt es sich in der wichtigen Kompaktklasse um passende Gewinner. Der Leon, der seit 2013 einfach um weiten besser aussieht als der Golf, trotzdem aber dessen Technik mitbringend und der Octavia (RS) sind einfach gelungene Autos aus dem VW Konzern. Nicht zuletzt bringen beide, wie auch der CLA, mittlerweile fortschrittliche Fahrerassistenzfunktionen in die erschwinglicheren Fahrzeugklassen.

1082436_2169744_1024_682_14C596_036Mittelklasse

  1. Mercedes-Benz C-Klasse [53 Punkte / 23,56 %]
  2. BMW 4er Coupé [37 Punkte / 16,44 %] (Vorjahressieger)
  3. Volkswagen Passat [35 Punkte / 15,56 %]

Auf den weiteren Plätzen: Audi A5 Coupé, Jaguar XE, BMW 4er Grand Coupé, BMW 3er, Mercedes C-Klasse Coupé, Audi A4, Audi A5 Sportback.

PopUp595_397A6140107_small

Obere Mittelklasse

  1. Audi A6 [46 Punkte / 17,62 %]
  2. Jaguar XF [32 Punkte / 12,26 %] (Vorjahressieger)
  3. Mercedes-Benz E-Klasse Coupé [26 Punkte / 9,96 %]

Auf den weiteren Plätzen: BMW 5er, Mercedes Benz E-Klasse, Volvo V70/ XC70, Maserati Ghibli, Cadillac CTS, Audi A5 Sportback, BMW 5er GT.

hero_normal_1800x595Luxusklasse

  1. Tesla Model S [60 Punkte / 22,99 %]
  2. Mercedes-Benz S-Klasse Coupé [40 Punkte / 15,33 %]
  3. Audi A8 [37 Punkte / 14,18 %]

Auf den weiteren Plätzen: Mercedes S-Klasse (Vorjahressieger), BMW 6er Grand Coupé, Aston Martin Rapide S, Mercedes CLS, Prosche Panamera, VW Phaeton, BMW 7er.

rr_evq_15my_autobiography_180214_11_Cropper_ThumbnailSUV (Klein)

  1. Range Rover Evoque [53 Punkte / 23,56 %]
  2. Mazda CX-5 [42 Punkte / 18,67 %]
  3. Mercedes-Benz GLA [37 Punkte / 16,44 %]

Auf den weiteren Plätzen: Audi Q3, Skoda Yeti, Opel Mokka, VW Tigua, Land Rover Freelander, BMW X1, Ford Kuga.

02SUV (Groß)

  1. Porsche Macan [41 Punkte / 18,22 %]
  2. Volkswagen Touareg [38 Punkte / 16,89 %]
  3. Audi Q5 [32 Punkte / 14,22 %]

Auf den weiteren Plätzen: BMW X6, Mercedes G-Klasse, Porsche Cayenne, Mercedes GL, BMW X5, BMW X3, Mercedes M-Klasse.

 ftypeCabrios

  1. Jaguar F-Type [69 Punkte / 30,67 %] (Vorjahressieger)
  2. Porsche 911 Cabriolet / Targa [36 Punkte / 16,00 %]
  3. Audi R8 Spyder [28 Punkte / 12,44 %]

Auf den weiteren Plätzen: Audi TT Roadster, Porsche Boxster, Mercedes SL, BMW 6er Cabrio, BMW 4er Cabrio, Audi A5 Cabrio, Porsche 918 Spyder.

 1086139_2179993_1024_683_14C834_01Vans

  1. Mercedes-Benz V-Klasse [69 Punkte / 30,67 %]
  2. Volkswagen Multivan [57 Punkte / 25,33 %] (Vorjahressieger)
  3. BMW 2er Active Tourer [40 Punkte / 17,78 %]

Auf den weiteren Plätzen: VW Golf Sportsvan, Ford S-Max, Mercedes B-Klasse, Renault Espace, VW Sharan, Opel Zafira, VW Tiguan.

P90133085-the-bmw-i8-09-2013-330px

Sportwagen

  1. BMW i8 [46 Punkte / 20,44 %]
  2. Mercedes-AMG GT [44 Punkte / 19,56 %]
  3. Porsche 911 [43 Punkte / 19,11 %] (Vorjahressieger)

Auf den weiteren Plätzen: Alfa Romeo 4C, Ferrari LaFerrari, Porsche Cayman, Audi R8, Audi TT Coupé, Aston Martin Vanquish, BMW 6er.

Tesla-Model-S_smallElektrofahrzeuge

  1. Tesla Model S [89 Punkte / 39,56 %] (Vorjahressieger)
  2. BMW i3 [46 Punkte / 20,44 %]
  3. Volkswagen e-Golf [34 Punkte / 15,11 %]

Auf den weiteren Plätzen: Mercedes Benz B-Klasse ED, Nissan Leaf, smart ED, VW e-Up, Renault Twizy, Ford Focus Electric, Mitsubishi i-miev, Nissan e-NV2000, Renault ZOE, Peugeot iON, Citroen C Zero, Karabag 500, Renault Kangoo ZE.

Hersteller-Wertung

  1. Mercedes-Benz [14 Punkte] (Vorjahressieger)
  2. BMW [11 Punkte]
  3. Audi [9 Punkte]

Auf den weiteren Plätzen: Volkswagen, Porsche, Tesla, Jaguar, Opel, Skoda, Range Rover, Seat, Fiat, Mazda,Mini, Citroen, Lamborghini, Ford, Nissan.

 

Signifikanzen

Die Gesamtwertung mit der höchsten Punktzahl von 89 Punkten hat der Tesla S in der Kategorie Elektrofahrzeuge gewonnen. Gefolgt auf Platz 2 vom Jaguar F-Type Cabrio bei den Cabriolets und der Mercedes-Benz V-Klasse bei den Vans (jeweils 69 Punkte). Der Tesla S belegt zudem auch noch den dritten Platz für seine 60-Punkte Erstplatzierung in der Luxusklasse. Alle drei deutschen Premium-Hersteller (Audi, BMW und Mercedes-Benz) belegen jeweils zwei erste Plätze. Allein der Tesla S schafft es zwei Kategorien für sich zu entscheiden.

Die Blogger Jury

Die Jury im Jahr 2015 setzte sich aus 28 Bloggerinnen und Bloggern zusammen, die sich alle im Automobil-Bereich bewegen. Die Ergebnisse aus dem letzten Jahr, alle Teilnehmer und mehr Infos kann man der Blogger Auto Award Website entnehmen. Ein besonderer Dank geht an Jan von auto-geil.de, der den Award wieder organisiert und ausgewertet hat!

Fotos: Hersteller, Motoreport