Erste Fahrt: Nissan Qashqai 1.6 DIG-T (163 PS)

nissan qashqai 2015

Der Qashqai ist nicht ohne Grund in Deutschland sehr beliebt: Die Preis-Leistung stimmt einfach. Noch stimmiger wurde sie mit der zweiten Generation des Japaners (seit Anfang 2014), mit der u.a. der Innenraum etwas aufgewertet wurde. Seit Januar ist nun der bislang stärkste Serien-Qashqai verfügbar: Mit einem 1.6 Liter Turbobenziner mit 120 kW (163 PS) soll es in 9,1 Sekunden auf Tempo 100 gehen. Ein erster Fahreindruck.

Weiterlesen →

Gar nicht so koreanisch: Hyundai i40 1.7 CRDi Limousine

hyundai i40 limousine

Hyundai hat es mit seinem Ruf nicht leicht. Entweder klingt der Name einfach zu koreanisch oder Deutsche haben die kastenförmigen Hyundais aus den 90ern im Kopf. Den Getz zum Beispiel, den es zum Glück nicht mehr gibt und der auch wirklich weder optisch noch technisch heiß war. Gut, dass der i40 im letzten Jahr immerhin fast 8.000 Mal zugelassen wurde, denn es steckt viel mehr in ihm als man meinen möchte. Und was die Meisten nicht wissen: Er wurde in Rüsselsheim entwickelt.

Weiterlesen →

Drive Me: Mehr autonom fahrende Volvos in Göteborg

volvo drive me

Volvo ist einer der Hersteller, die schon sehr lange in Sachen Fahrerassistenz aktiv sind. In unserem Fahrbericht zum XC60 D4 aus 2014 haben wir alle aktuell verfügbaren Features erklärt – spannend für die Zukunft ist “Volvos Vision 2020″  und die Idee der Fusion einzelner Sensoren. Im Rahmen des Drive Me Projekts sollen in Zusammenarbeit mit der schwedischen Regierung bald mehr autonom fahrende Prototypen druch Göteborg rollen.

Weiterlesen →

Continental-Studie: Akzeptanz neuer Technologien

continental automatisiertes fahren ausblick

Continental hat vor Kurzem seine diesjährige Mobilitätsstudie veröffentlicht, für die weltweit 6.000 Personen befragt wurden. Neben der nahezu unveränderten Akzeptanz von PKWs im Jahr 2014 wurde die Einschätzung zu neuen Technologien ausgewertet: Elektroautos haben einen guten Ruf aber wollen eigentlich nicht gefahren werden, bei der Vernetzung von Fahrzeugen hat man vor allem Bedenken bezüglich des Datenschutzes.

Weiterlesen →

Volvo forscht an cloud-basierten Diensten

volvo clound car to car

Nicht nur in den USA werden Projekte zum pilotierten Fahren und weiteren, entscheidenden Schritten zum autonomen Fahren durchgeführt – auch in skandinavischen Ländern wird bereits aufwändig getestet. Volvo forscht gemeinsam mit Straßenverkehrsbehörden aus Schweden und Norwegen an neuen, cloud-basierten Informationstechniken für mehr Verkehrssicherheit. Die Testflotte soll von 50 auf 1000 Fahrzeuge ausgebaut werden.

Weiterlesen →

Seite 1 von 3112345...102030...Letzte »